Neuer Vertriebsleiter für „Sanierung von Praxisböden“

Medi-FLOOR | der hygienische Praxisboden

Neuer Vertriebsleiter für  "Sanierung von Praxisböden"

Michael Aranda

Der Sanierer für elastische Bodenbeläge holt den erfahrenen Branchenkenner Michael Aranda als Vertriebsleiter mit ins Boot.

Bargau, 13. Oktober 2020: Der Boden-Sanierer für hygienische & elastische Praxisböden hat mit Michael Aranda einen erfahrenen Branchenprofi an Bord geholt. In der neu geschaffenen Position als bundesweitem Vetriebs- und Projektmanager soll er die Akquise von neuen Praxisinhabern, Kliniken und Pflegeinstitutionen sowie deren Betreuung unterstützen. Aranda verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb im medizinischen Umfeld in Bezug auf Sanierung & Erneuerung und war über 8 Jahre als freier Vertriebsmitarbeiter für namhafte Dienstleister in der Sanierungsbranche elastischer Böden tätig. In seiner neuen Funktion als Vertriebsleiter verantwortet Aranda den Aufbau eines bundesweit agierenden Vetriebsteams und deren kontinuierliche Weiterentwicklung sowie die Betreuung der Key-Accounts bei Medi-FLOOR.
„Medi-FLOOR“ bot mir die Gelegenheit, meine langjährige Erfahrung als Vertriebler für die Gesundheitsbranche einzubringen und überzeugte mich mit einem schlüssigen Hygiene-Konzept für Praxen und anderen Einrichtungen in der Pflege- und Gesundheitsbranche. Gerade auch mit Hinblick auf die aktuelle Corona-Krise sind sich viele Ärzte und Praxisinhaber noch gar nicht bewusst, welche Auswirkungen die gestiegenen Hygiene-Ansprüche der Patienten auf die Inneneinrichtungen haben werden“, sagte der neue Vertriebschef Aranda. „Der größte Vorteil für Ärzte und Praxisinhaber liegt sicherlich an dem höheren Hygiene-Standard und minimalen Kosten für die Sanierung des Praxisbodens, die langfristig deutlich mehr als 75% der Kosten einsparen, die eine Neuverlegung des elastischen Bodens mit sich brächten“, so Aranda weiter.
Der Sanierer verspricht dabei, dass es zu keinen Ausfallzeiten der Sprechstunden kommt, da der Praxisboden auf Wunsch abends oder am Wochenende vollständig saniert werden kann, ohne dabei Schränke oder Möbel in der Praxis umstellen zu müssen.
Die höhere PU-Vergütung erreicht dabei eine Verdoppelung der Strapazierfähigkeit des elastischen Bodenbelags, wodurch ein längere Haltbarkeit der Optik erreicht wird. Durch die 10-Jahres-Garantie auf die Einhaltung der Hygienestandards nach TRBA 250 & DIN 51130 erhalten die Kunden von „Medi-Floor“ nach erfolgter Sanierung ihres Praxisbodens ein Echtheitszertifikat. Das Unternehmen beruft sich dabei auf die Bestätigung des IFR Köln – dem Institut für Fußboden- und Raumausstattung.
Mehr Informationen zum Hygienestandard von Praxisböden und der Wirtschaftlichkeit einer Sanierung elastischer Bodenbeläge in der Medizin durch Medi-Floor auch unter:
www.medi-floor.de/praxisboden-sanieren

Über das Unternehmen Medi-Floor:
Das Team von Medi-Floor hat seinen Sitz im süddeutschen Bargau, das sich seit 2008 auf elastische Bodenbeläge spezialisiert hat. Mit Sorgfalt und viel Liebe zum Detail planen und realisieren sie die Sanierung von elastischen Bodenbelägen in Arztpraxen unter Einhaltung der neuen Hygiene-Vorschriften in der Arbeitsmedizin nach TRBA 250. Qualifizierte Mitarbeiter sichern den hohen Hygiene- und Sicherheitsstandard, die durch regelmäßige Schulungen ihr Know-how kontinuierlich steigern.

Kontakt
Medi-FLOOR – Der hygienische Praxisboden
Bülent Sagdic
Hans-Fein-Straße 52
73529 Bargau
0176 – 234 82 302
kontakt@medi-floor.de
http://www.medi-floor.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen