Neue Wanderwege für den Naturpark Rheinland

Zum Start in die neue Wandersaison eröffnet der Naturpark Rheinland drei neue Rundwanderwege. Ohne große Höhenunterschiede verlaufen die elf bis 18 Kilometer langen Wege zum Teil direkt an einem der vielen Seen entlang, die als Folge des Braunkohletagebaus entstanden sind. Die Wanderrouten sind Teil eines neuen Wegeleitsystems, mit dem sich Wanderer und Spaziergänger besser in dem Naherholungsgebiet zwischen Hürth, Erftstadt und Brühl orientieren können. Nach dem Vorbild der Qualitätswanderwege weisen rund 800 Schilder mit Kilometerangaben zu Wanderzielen, Sehenswürdigkeiten, Gastronomie sowie Parkplätzen und Haltestellen.

Das Ville-Seen-Gebiet gehört zu den meist besuchten Gebieten im über 1000 Quadratkilometer großen Naturpark Rheinland. Ausführliche Informationen zu den neuen Routen mit Karten, Hinweisen zu Anreise, Sehenswürdigkeiten und GPX-Tracks zum Herunterladen gibt es auf der Internetseite des Naturparks, in der Naturparkzeitung „Entdecker“ oder in einem neuen kostenlosen Faltblatt.

Internet: www.naturpark-rheinland.de

Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen