Neue Bücher bis zu 60% günstiger kaufen

Seit mehr als 100 Jahren gilt in Deutschland die sogenannte Buchpreisbindung, das bedeutet ein verlegtes Buch hat einen festgesetzten Preis, der allgemeine Gültigkeit hat und von Verkäufern weder über- noch unterschritten werden darf.

Aber es gibt trotzdem Möglichkeiten deutlich günstiger an neue Bücher zu kommen, denn die Buchpreisbindung kennt auch Ausnahmen.

Mängelexemplare dürfen billiger sein

Eine der Ausnahmen stellen die sogenannten Mängelexemplare dar. Das sind Bücher, die leichte Beschädigungen aufweisen, wodurch das Lesen aber nicht eingeschränkt wird. Ein Beispiel ist zum Beispiel ein beschädigter Buchdeckel, der macht es nicht schwieriger das Buch zu lesen.

Natürlich müssen alle Seiten vorhanden und lesbar sein, ansonsten kann man dieses Buch auch nicht mehr als Mängelexemplar verkaufen.

Eine ganzen Marktplatz von Büchern bei denen auf Grund von Mängeln die Buchpreisbindung aufgehoben wurde finden Sie zum Beispiel hier bei Hugendubel:

Mängelexemplare bis zu 60% reduziert

Auf der Seite dieses Online-Händler findet man aber auch noch weitere Bücher, die sogar bis zu 70% reduziert sind, weil die Buchpreisbindung für diese Exemplare bereits aufgehoben wurde:

Restposten mit bis zu 70% Rabatt

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen