Neu: Minimal-invasive Thorax- und Bronchial-Chirurgie mit multifunktionalem LEONARDO®- Laser von biolitec®

Minimal-invasiver LEONARDO® DUAL-Diodenlaser der biolitec® für minimal-invasive Eingriffe in den Bronchien optimal einsetzbar – Erhebliche Reduktion der intra- und postoperativen Nebenwirkungen

Neu: Minimal-invasive Thorax- und Bronchial-Chirurgie mit multifunktionalem LEONARDO®- Laser von biolitec®

biolitec®-Laserfaser mit Handstück für die Thorax-Cirurgie (Bildquelle: © biolitec®)

Jena, 03. März 2020 – Das multifunktionale LEONARDO® DUAL-Diodenlasersystem des Laser- und Fasernentwicklers und -herstellers biolitec® ist hervorragend einsetzbar bei minimal-invasiven Eingriffen im Bereich Thorax-Chirurgie und Pneumologie. Vor allem bei Operationen der Bronchien kann bei endobronchialen Tumoren und Stenosen gleichzeitig die Koagulation und Ablation durchgeführt werden. Des Weiteren ist die Entfernung von Bronchialobstruktionen und Fisteln sowie die Trennung von Trachealstenosen möglich. Diese Eingriffe können mit starren oder flexiblen Bronchoskopen vorgenommen werden.

Der LEONARDO® DUAL 100 der biolitec® gehört zu dem einzigen Lasersystem, das mit zwei Wellenlängen arbeitet. Die LEONARDO®-Laser können sowohl in der offenen Chirurgie als auch für laserunterstützte VATS / Uniportal VATS eingesetzt werden. Während des Eingriffs können die Wellenlängen 980 nm und 1470 nm miteinander kombiniert werden. Damit werden deren Vorteile (exzellente Blutstillung und optimierte Schneide- und Verdampfungseigenschaften) gleichzeitig genutzt und eine trockene, glatte und vor allem dichte Resektionsfläche erzielt.

Die durch die Kombination der zwei Wellenlängen hervorgerufenen hohen Ablationsraten bei gleichzeitig niedriger und elastischer Koagulationszone minimieren auch im Lungen- und Tumorgewebe intra- und postoperative Nebenwirkungen und die Ausflussrate erheblich. So kann in der Regel die postoperative Drainage früher als gewöhnlich entfernt werden. Ein weiterer wesentlicher Vorteil der gewebeschonenden LEONARDO®-Lasertherapie der biolitec® ist, dass multiple, tief und zentral sitzende Tumore und Metastasen behandelt werden können.

Der Anwender erhält mit dem LEONARDO®-Diodenlasersystem ein Werkzeug, das er multidisziplinär für eine Vielzahl von chirurgischen Anwendungen einsetzen kann. Es ist einfach einzurichten (z.B. sind keine zusätzliche externe Kühlung oder Hochspannung erforderlich), zuverlässig, benutzerfreundlich und zeichnet sich durch niedrige Wartungskosten aus. Weitere Informationen unter www.biolitec.de/thorax/. Besuchen Sie uns auch vom 31. Mai – 3. Juni 2020 an unserem Stand Nr. 6 auf dem 28th ESTS (European Society of Thoracic Surgeons) Meeting in Den Haag.

Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich minimal-invasive Laseranwendungen und bietet im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) die lasergestützte Behandlung von Krebserkrankungen mit dem in der EU zugelassenen Medikament Foscan® an. Die biolitec® hat sich seit 1999 vor allem auf die Entwicklung von neuen minimal-invasiven, schonenden Laserverfahren konzentriert. Der einzigartige LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980 nm und 1470 nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. ELVeS® Radial® (ELVeS® = Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. In der Proktologie bietet die biolitec® eine maximal schließmuskelschonende Therapie für Analfisteln als auch Behandlungsformen für Hämorrhoiden und Steißbeinfisteln an. In der Urologie hat sich das Therapieangebot vom Bereich gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) auf Blasen- sowie Prostatatumoren erweitert. Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Gynäkologie, HNO, Thorax-Chirurgie und Pneumologie, Ästhetik sowie Orthopädie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Weitere Informationen unter www.biolitec.de

Firmenkontakt
biolitec AG
Jörn Gleisner
Untere Viaduktgasse 6/9
1030 Wien
+49 (0) 3641 / 51953-36
info@biolitec.de
http://www.biolitec.de

Pressekontakt
biolitec
Jörn Gleisner
Otto-Schott-Straße 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen