Naturhormone: Arzt aus Schwäbisch Gmünd informiert

Therapie mit Naturhormonen in der der Praxis Dr. Alexander Ehrhart in Schwäbisch Gmünd

Naturhormone: Arzt aus Schwäbisch Gmünd informiert

Behandlung in Schwäbisch Gmünd mit bioidentischen Hormonen.

SCHWÄBISCH GMÜND. Als Alternative zur konventionellen Hormon – Behandlung bietet Dr. med. Alexander Ehrhart eine Behandlung mit naturidentischen Hormonen in seiner Praxis in Schwäbisch Gmünd an. Was ist der Hintergrund? Hormone als biochemische Botenstoffe sind dafür verantwortlich, sämtliche Körperfunktionen vom Stoffwechsel über Wachstum bis hin zur Fortpflanzung und Funktion der inneren Organe zu regulieren. Wenn dieses System aus dem Gleichgewicht gerät, sprechen Mediziner von Hormonstörungen. Dadurch reagiert der Organismus mit zahlreichen Symptomen. Die Gründe für ein hormonelles Ungleichgewicht sind unterschiedlich. Zum einen lässt mit dem Alter die Produktion körpereigener Hormone nach. Zum anderen haben ungünstige Lebensfaktoren wie Stress, Fehl- und Mangelernährung, aber auch Umweltgifte eine Auswirkung auf die Hormonproduktion.

Naturhormone als Alternative zur konventionellen Hormontherapie

Wenn natürliche Hormone im Ungleichgewicht sind, können zahlreiche Folgekrankheiten auftreten. Das Spektrum reicht dabei von Wechseljahresbeschwerden über Fruchtbarkeits- und Menstruationsstörungen bis hin zu Depressionen, Angststörungen, Burnout, Stoffwechselstörungen und Problemen mit der Schilddrüse. Eine konventionelle Hormontherapie kann jedoch vor allem bei langfristiger Einnahme erhebliche Nebenwirkungen zeigen. Dazu gehört ein erhöhtes Risiko für Knochenbrüche, Schlaganfall, Herzinfarkt oder Krebserkrankungen. Als Alternative werden in der Praxis in Schwäbisch Gmünd naturidentische Hormone eingesetzt. „Naturidentische Hormone, auch bioidentische Hormone genannt, sind von ihrer molekularen Struktur her identisch mit den vom Organismus selbst produzierten Botenstoffen“, erklärt Dr. med. Alexander Ehrhart. Naturidentische Hormone werden exakt wie körpereigene Hormone verstoffwechselt.

Naturhormone – Das Behandlungskonzept von Dr. Ehrhart in der Praxis in Schwäbisch Gmünd

Bioidentische Hormone, die in der Praxis von Dr. Ehrhart in Schwäbisch Gmünd zum Einsatz kommen, stammen aus pflanzlichen Quellen wie Yamswurzel oder Soja. Ziel der Therapie in Schwäbisch Gmünd ist es, durch naturidentische Hormone Beschwerden zu minimieren oder zu beseitigen, die durch ein hormonelles Ungleichgewicht entstanden sind. Die Dosierung erfolgt individuell und richtet sich nach dem Beschwerdebild. Naturhormone können bei zu geringen oder überhöhten Werten einzelner Hormone, aber auch bei mehreren unausgeglichenen Werten verabreicht werden. Die bioidentische Hormontherapie in Schwäbisch Gmünd – das zeigt die Erfahrung von Dr. Ehrhart – verläuft in der Regel ohne Nebenwirkungen.

Dr. med. Alexander Ehrhart ist Arzt in Schwäbisch Gmünd. Er hat sich unter anderem auf die Anwendung von bioidentischen Hormonen, Stress / Burnout spezialisiert, sowie auf Traditionelle Chinesische Medizin und Schmerztherapie. Umfangreiche Erfahrungen und Ausbildungen haben ihn zum Experten in der Schulmedizin und der Naturheilkunde werden lassen. Dr. Ehrhart kombiniert das Beste aus zwei Welten – der Schulmedizin und der Naturheilkunde. Ihr Arzt in Schwäbisch Gmünd.

Kontakt
Dr. med. Alexander Ehrhart
Dr. med. Alexander Ehrhart
Katharinenstr. 9
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 / 68090
presse@dr-ehrhart.de
http://www.dr-ehrhart.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen