Monatsrückblick Kraftstoffpreise

Preisschock an der Zapfsäule/ADAC: Schwarzer Oktober für Dieselfahrer

Über diesen Rekord können sich Autofahrer wirklich nicht freuen: Der durchschnittliche Preis für einen Liter Dieselkraftstoff hat am 20. Oktober mit 1,228 Euro seinen bisherigen Höchststand erreicht. Grund hierfür sind der hohe Rohölpreis einerseits und die jetzt stark einsetzende Nachfrage nach Heizöl andererseits. Superbenzin dagegen liegt mit 1,377 Euro pro Liter gute sechs Cent unter dem bisherigen Höchststand aus dem Jahr 2005. Dies ergab die monatliche Detailauswertung der Daten des Internet-Preisvergleichs des ADAC.

Der günstigste Tag, um vergangenen Monat Diesel zu tanken, war der 8. Oktober, hier lag der Preis pro Liter im Schnitt bei 1,157 Euro. Zu Jahresbeginn konnten Autofahrer Diesel noch für 1,074 Euro pro Liter bekommen. Superbenzin hatte seinen bislang niedrigsten Preis mit 1,317 Euro pro Liter am 15. Oktober, am wenigsten bezahlen musste man mit 1,229 Euro ebenfalls am Jahresanfang.

Im Vergleich zum Vorjahr klettern die Kraftstoffpreise weiter nach oben: Superbenzin war im Jahresdurchschnitt 2006 noch für 1,280 Euro pro Liter zu haben, in diesem Jahr sind es 1,327. Der Liter Diesel kostete im Vorjahr noch 1,109 Euro, inzwischen steht der Preis bei 1,135 Euro pro Liter.

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen