Mit RPA effizient durch die Krise

Mit RPA effizient durch die Krise

Milad Safar, Managing Partner der Weissenberg Group

Wolfsburg, 15. April 2020

Homeoffice, Kurzarbeit, finanzielle Engpässe – und trotzdem soll der Betrieb weiterlaufen. Aber wie soll die Lösung aussehen? Je automatisierter ein Betrieb ist, desto größer ist die Chance, dass er schnell wieder zur Normalität zurückkehrt – so lautet eine interessante These von Experten. Milad Safar, Managing Partner der Weissenberg Group, erklärt deshalb in seinem aktuellen Video allen Unternehmen, welche drei erfolgskritischen Prozesse Unternehmen automatisieren sollten und wie sie das ganz unkompliziert in nur drei Schritten umsetzen können.

„Die derzeitige Situation treibt wohl jedem Unternehmen die Schweißperlen auf die Stirn. Umso wichtiger ist es, besonnen zu handeln. Eine Technologie wie Robotic Process Automation (RPA) hat das Potential, Unternehmen ein Stück weit zu helfen, zum normalen Geschäftsbetrieb zurückzukehren. Wir empfehlen, kleine, hochvolumige Prozesse zu automatisieren, für die die Mitarbeiter aufgrund der Krisenbewältigung keine Zeit mehr haben oder für die keine Mitarbeiter mehr zur Verfügung stehen. Bei der Identifizierung und Automatisierung stehen wir jedem Unternehmen auch remote – aus dem Homeoffice heraus – mit unserem gesamten Know-how und unserer ganzen Technologie unterstützend zur Seite. Einen ersten Einblick, was ich meine, vermittelt das Video „3 Prozesse,“ ermuntert Milad Safar jedes Unternehmen, nicht die Hände in den Schoß zu legen, sondern die Ärmel hochzukrempeln und nach Lösungen zu suchen.

Ein erster Schritt zur Prozessautomatisierung ist die Prozessevaluierung. Als Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise stellt Weissenberg eine Checkliste zum kostenlosen Download unter https://weissenberg-solutions.de/rpa-checkliste/ zur Verfügung, um geeignete Prozesse selbst zu identifizieren. Zur Unterstützung bietet Weissenberg ebenfalls kostenlos ein begleitendes Beratungsgespräch zum Ausfüllen der Checkliste an, in dem offene Punkte geklärt und Fragen beantwortet werden können.

Alternativ bietet sich für das kollaborative Arbeiten auch der Weissenberg Automation Hub an, in den alle Mitarbeiter die Aufgaben und Abläufe eintragen, die im Moment liegen bleiben und die sich zur Automatisierung eignen. Der Automation Hub steht unter https://weissenberg-solutions.de/rpa-remote-assessment/ zum Download zur Verfügung.

Weissenberg – Effortless Intelligence
Weissenberg Group mit Sitz in Wolfsburg wurde 2013 von Milad Safar und Marcel Graichen gegründet und beschäftigt 82 Mitarbeiter. Weissenberg Group ist der interdisziplinäre Ansprechpartner für hocheffiziente und innovative IT-Lösungen. Das Kerngeschäft der Weissenberg Group wird durch die Unternehmensbereiche Weissenberg Solutions und Weissenberg Intelligence abgedeckt.

Das Kerngeschäft von Weissenberg Intelligence bilden die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, die sich für Unternehmen durch den Einsatz von Robotic Process Automation und Künstlicher Intelligenz ergeben. Im Zentrum steht die Automatisierung standardisierter, regelbasierter Prozesse durch Software-Roboter, um die vorhandenen Ressourcen effizienter einzusetzen und damit für die Unternehmen letztendlich einen wirtschaftlichen Mehrwert zu schaffen.

Firmenkontakt
Weissenberg Group
Kerstin Liedtke
Major-Hirst-Str. 11
38442 Wolfsburg
+49 5361 654 3900
presse@weissenberg-group.de
https://weissenberg-group.de

Pressekontakt
prtogo
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen