Mit lialo.com auf Entdeckungstour in der eigenen Wohnung

Lockdown-Langeweile? Berliner Startup hilft!

Mit lialo.com auf Entdeckungstour in der eigenen Wohnung

Screenshot lialo Tour „Zuhause mit den kleinen Dingen (1)“ ©lialo (Bildquelle: ©lialo)

Eine unterhaltsame Freizeitaktivität in Corona-Zeiten: Den ganzen November lang gibt es immer freitags eine kostenlose lialo Tour, die jeder bei sich zuhause spielen kann. Los ging es am vergangenen Freitag mit Zuhause mit den kleinen Dingen (1): https://www.lialo.com/tour/k07w

Der November steht im Zeichen des „Lockdown-Light“. Mindestens einen Monat lang muss auf viele geliebte Freizeitangebote und Aktivitäten oder große Zusammenkünfte mit der Familie oder Freunden verzichtet werden. Für alle, denen jetzt zuhause die Decke auf den Kopf fällt, hat sich das Berliner Startup lialo.com etwas ausgedacht: Pünktlich zum Wochenende gibt es mindestens den ganzen November lang eine neue, kostenlose lialo Tour, die man in den eigenen vier Wänden spielen kann und die für Abwechslung und Spaß für die ganze Familie in der grauen November-Tristesse sorgt.

Eigentlich ist das Unternehmen dafür bekannt, Berliner und Touristen auf über 30 verschiedene Touren, die jeweils eine Mischung aus Stadtführung, Schnitzeljagd und Rallye sind, quer durch die Stadt zu schicken. Der Fokus liegt dabei weniger auf klassischen Sehenswürdigkeiten als auf unbekannten Anekdoten und Geheimtipps. Auch in Hamburg, Dresden und Potsdam kann man schon auf lialo Tour gehen, weitere Städte werden folgen. Eine Freizeitidee, die auch jetzt unter Einhaltung aller Corona-Vorschriften funktioniert. Schließlich kann man jede lialo Tour auch allein bei einem Spaziergang an der frischen Luft spielen.

„Mit der neuen freitäglichen Tour durch das eigene Zuhause wollen wir unseren Nutzern zudem ein Stück Unbeschwertheit und Spaß in dieser außergewöhnlichen Zeit bieten. Andererseits können wir damit anschaulich zeigen, dass lialo.com nicht nur eine Alternative zur klassischen Stadtführung ist, sondern auch dafür genutzt werden kann, eigene Touren mit selbst bestimmten Orten und Geschichten zu erstellen. Denn eine Tour wie unseren Ausflug-Daheim kann jeder mit ein bisschen Einfallsreichtum und wenigen Klicks auch selbst bei sich zuhause oder wo auch immer man möchte zusammenstellen und dann nicht öffentlich, sondern nur mit einem ausgewählten Personenkreis teilen“, erzählt lialo Gründer Andree Sadilek.

Über lialo:
Gründer der Web-App lialo sind Andree Sadilek und Christian Wegner (Momox-Gründer). Die Idee entstand während gemeinsamen Familienurlauben, bei denen sie ursprünglich für die Kinder der beiden Spiele und Schnitzeljagden entwickelten. Den Gründern gelang es, die spielerische Idee in ein klar strukturiertes Spiel- und Tourenkonzept umzusetzen. Die Entwicklung der Web-App startete im August 2019. Entstanden ist eine einfach zu bedienende App mit unterschiedlichen thematischen und touristischen Touren in ganz Berlin. Zudem kann jeder mithilfe von lialo eigene Touren konzipieren, um Freunde oder die Familie auf Entdeckung zu schicken. lialo ist kostenlos und kann ohne Download, Installation und Anmeldung einfach im Web-Browser des Smartphones genutzt werden

Firmenkontakt
Veauthier Kommunikation
Christine Veauthier
Schlegelstraße 29
10115 Berlin
0151 57 011078
presse@lialo.com
https://www.lialo.com

Pressekontakt
lialo Pressekontakt
Christine Veauthier
Schlegelstraße 29
10115 Berlin
0151 57 011078
presse@lialo.com
https://www.lialo.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen