Mit dem Rad in die Dolomiten: Cortina im Geschwindigkeitsrausch

Biking für Einsteiger und Fahrrad-Freaks

Cortina d’Ampezzo

Der italienische Spitzenferienort Cortina d’Ampezzo ist in diesem Sommer mehr denn je ein Eldorado für Zweiradfans. Im Ortsteil Col Druscié entstand ein eigener Bike Park für Freeride-Fans und in Col Gallina können Kinder und Einsteiger im ebenfalls neu eingerichteten Skill Park die Technik des Mountainbike-Sport erlernen und vertiefen. Insgesamt bietet Cortina über 1.500 km an ausgeschilderten Radrouten und -strecken für Familien, Einsteiger und Sportskanonen. Mit 13 Bike-Hotels und dem praktischen und preiswerten Bike-Pass für die Bergbahnen erwartet Zweiradliebhaber in Cortina ein abwechslungsreiches Spitzen-Angebot für ihren Aktivurlaub in den Dolomiten.

Ob All Mountain, Rennradfahren oder Spezial-Angebote wie Climb & Ride, in Cortina d’Ampezzo können Radler sich nach Herzenslust austoben: über 20 Bike-Lehrer und Tourenführer, 13 Bike-Hotels mit spezifischen Dienstleistungen für Biker, vier Radvermietungen mit einheitlichen Preisen und 16 Sportgeschäfte mit einer riesigen Auswahl machen Cortina d’Ampezzo zum italienischen Bike-Eldorado. Ob eingefleischter Profi oder blutiger Radsportanfänger, im breiten Angebot des Dolomitenferienorts ist für jeden das Richtige dabei.

Der 2011 neu eingerichtete Bike-Park im Ortsteil Col Druscié bietet Pisten, die speziell für Freeride-Fans eingerichtet wurden. Start ist in der Innenstadt hinter dem Olympiastadion, auf den Berg geht’s mit der Seilbahn und Talfahrt auf der Streckenführung, auf der 2007 die italienischen Downhill-Meisterschaften ausgetragen wurden.

Mit insgesamt über 700 Kilometern an All-Mountain-Strecken wartet Cortina d’Ampezzo mit unzähligen Möglichkeiten für alle Könnensstufen auf. Von Fahrradwegen für Familienausflüge bis hin zu rasanten Abfahrten für Könner – hier findet jeder seine passende Mountainbike-Route. Detaillierte Radkarten, Streckenbeschreibungen und GPS-Routen zum Downloaden, erfahrene Bike-Lehrer und professionelle Tourenführer sorgen für die nötige Orientierung und Sicherheit in der überwältigenden Berglandschaft. Der günstige Bike-Pass – als Tagespass oder bis zu 7 Tagen Gültigkeit erhältlich – gilt für den Großteil der Bergbahnen des Ampezzo-Gebiets und bietet Urlaubern ein Höchstmaß an Flexibilität. Zahlreiche Möglichkeiten eröffnet auch der Bike & Bus-Service. Der Service unterstützt die Biker auf dem Dolomitenweg „Lunga Via delle Dolomiti“, der durch die kürzlich von der Unesco als Weltnaturerbe anerkannten, imposanten „Bleichen Berge“ führt. In seinem Anhänger bietet der Bus Platz für 30 Fahrräder.

Erfahrene Radführer bieten auch mehrtägige Mountainbike-Touren ab mittlerem Schwierigkeitsgrad mit Übernachtung in verschiedenen Berghütten an. Die 56 so genannten „Rifugi“ im Ampezzo-Gebiet locken die Biker mit der urig-gemütlichen Atmosphäre, die sie sich über die Jahrzehnte hinweg erhalten haben, mit kulinarischen Köstlichkeiten der Region und mit dem einzigartigen Panoramablick über die Dolomiten. „Rifugi“ finden sich auf Höhen von 1.500 bis zu 2.500 Metern. Damit ist die richtige Berghütte mit der passenden Erreichbarkeit für alle Bedürfnisse dabei.

Mit zwei neuen Touren bietet Cortina d’Ampezzo in diesem Sommer erstmals „Bike Wellness“ an, hier wartet nach der kräftezehrenden Fahrt gleich das besondere Relaxerlebnis. Die so genannte „Cason de Macaron“ ist 16,5 km lang und anspruchsvoll. Sie führt zum malerisch gelegenen „Rifugio Croda da Lago. Nach 500 zurückgelegten Höhenmetern erwartet die Biker eine neu angelegte finnische Sauna auf 2050 m, die idyllisch zwischen dem Rifugio und dem Federa-See gelegen ist. Dort können sie ihre verdiente Erholung genießen und dabei den Blick auf das Bergpanorama der Dolomiten schweifen lassen. Die Tour „5 Torri Freeride“ mit 30,4 km Länge und einem Höhenunterschied von 1028 m, wird am Ende mit einem Bad im Fichtenholzbottich am Rifugio Scoiattoli (2255 m) gekrönt.

Abenteuerlustige und Adrenalin-Junkies kommen mit dem Angebot Climb & Ride voll auf ihre Kosten. Ab in die Bergbahn oder die Geländewagen und los geht’s: Oben angekommen erklimmen die Sportfreaks auf den zahlreichen Klettersteigen im Naturschutzpark des Ampezzo-Gebiets einen der sechs Gipfel über 3.000 Meter. Nach der Klettertour warten bereits Mountainbikes auf die Sportler: Kaum in den Sattel geschwungen, geht’s dann rasant abwärts ins Tal. Damit Climb & Ride für die Urlauber zum einmaligen Erlebnis wird, überlassen die Bergführer der „Gruppo Guide Alpine Cortina“ und „Dolomiti Ski Rock“ nichts dem Zufall: sorgfältig von erfahrenen Experten geplant, bietet die Climb & Ride-Tour waghalsigen Sportlern den Luxus, sich einfach und unbeschwert ins alpine Abenteuer stürzen zu können.

Weniger Waghalsige aber dennoch sportlich Ambitionierte finden auf den sechs Radtouren über die Passstraßen ihre passende Strecke. Jeden Tag eine neue Tour – und das sechs Tage lang. Da können sich Urlauber fühlen wie Profisportler. Alle sechs Touren über die eindrucksvollen Bergpässe der Dolomiten starten und enden in Cortina. Sie bieten selbst den anspruchsvollsten Radsportlern ein unvergessliches Erlebnis: anstrengende Bergfahrten, rasante Talfahrten und Haarnadelkurven verlangen einiges ab von den Sportlern. Für ihre Anstrengungen belohnt werden diese mit der landschaftlich einzigartigen Schönheit der Dolomiten und dem Top-Service in Cortinas Bike-Hotels. Dort können die Sportler ihrem aktiven Tag mit einem Verwöhnprogramm im hoteleigenen Wellness-Bereich das Sahnehäubchen aufsetzten.

Weitere Information und Kontakte unter http://cortina.dolomiti.org, Tourenführer: www.asdfairplay.it, www.scuolascicortina.it, www.suisentierideisalvans.it, www.cortinabikepark.it

Roadbike Tours: ciclicortina@libero.it

Climb & Ride und weitere möglichen sportlichen Aktivitäten in Cortina bei www.guidecortina.com oder www.dolomitiskirock.com

Angebote:
Wer seine Freunde mit in das Biking-Paradies bringt, dem wird ein Tag des siebentägigen Aufenthalts geschenkt. Bis Anfang September kostet der Aufenthalt bei diesem Angebot nur 595 Euro.
Von Ende August bis Anfang September bietet Cortina d’Ampezzo auch die 7-für-5-Pauschale an. Das Doppelzimmer inklusive Frühstück ist ab 532 Euro buchbar.

Über Cortina d’Ampezzo:
Als einzige Feriendestination in Italien zählt Cortina d’Ampezzo zur Gruppe „Best of the Alps“, einem Zusammenschluss von zwölf internationalen Spitzenferienorten. Cortina liegt in der italienischen Provinz Belluno in Venetien. Internationale Berühmtheit erlangte Cortina durch die Ausrichtung der olympischen Winterspiele 1956 und bereits in den 30-er Jahren durch die ersten Luis-Trenker-Bergfilme. Auch als James-Bond-Kulisse („For your Eyes only“) mussten die Dolomiten herhalten. Sylvester Stallone war 1993 als Cliffanger in Cortina unterwegs.

Anreise:
Mit dem Flugzeug oder mit dem Zug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Venedig (Marco Polo, 160 km), Treviso (Canova, 130 km), Verona (Catullo, 260 km) und Innsbruck (170 km). Der nächstgelegene Bahnhof liegt in Calalzo die Cadore, ca. 35 km von Cortina entfernt. Zum Flughafen Marco Polo und zum Bahnhof Venezia-Mestre besteht ein eigenständiger Bustransfer mit dem „Cortina Express“ (www.cortinaexpress.it)

Mit dem Auto: Cortina wird in Nord-Süd-Richtung von der so genannten „Alemagna“, der Staatsstraße Nr. 51, in Ost-West-Richtung von der Dolomiten-Staatsstraße „48bis“ durchquert. Die Autobahnausfahrten für Cortina sind Belluno im Süden der A27 (72 km) und Brixen im Norden der Brennerautobahn A22 (87 km).

Kontakt:
CORTINA TURISMO – Member of BEST OF THE ALPS
Via Marconi, 15/B
I – 32043 Cortina d“Ampezzo – BL
Tel. +39.0436.866.252 | Fax +39.0436.867.448
http://cortina.dolomiti.org
mg.soravia@dolomiti.org

Worddownload:
http://www.jensen-media.de/download/cortina/bike_2012.doc

Bildgalerie mit Download:
http://www.jensen-media.de/webgalerie/cortina/bike/index.html

Ingo Jensen

Redaktion Jensen media
redaktion@jensen-media.de

Jensen media GmbH
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen

info@jensen-media.de
www.jensen-media.de

www.facebook.com/jensen.media

Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen