Masken für die Region: QMS Medicosmetics spendet 18.000 Masken an DRK Kreisverband Emmendingen e.V.

„Wir sind froh einen kleinen Beitrag leisten zu können“, Mark Stanlein

Masken für die Region: QMS Medicosmetics spendet 18.000 Masken an DRK Kreisverband Emmendingen e.V.

Bei der Übergabe: Mark Stanlein (l.) und Alexander Breisacher (r.)

Teningen-Nimburg – Das Hautpflege-Unternehmen QMS Medicosmetics GmbH spendet 18.000 Schutzmasken des Typs FFP2 an den DRK Kreisverband Emmendingen e.V.. Sie stammen aus eigenen Mitteln des international vertretenen Konzerns und sollen helfen, Engpässe bei Bereitstellung sicherer Masken für Helfer im Gesundheitsbereich zu beheben.

„Wir möchten im Rahmen unserer Möglichkeiten gesellschaftliche Verantwortung in der Region und darüber hinaus übernehmen“, so Mark Stanlein, Geschäftsführer in Deutschland. „Diese Krise ist besser zu meistern, wenn wir zusammenhalten. Die Preise für Masken sind in absurder Weise gestiegen und das wird sich mit der nun geltenden Maskenpflicht wohl eher noch verschärfen“.
Der zuständige Desinfektor des DRK Kreisverbands Emmendingen e.V., Andreas Schultis kennt die Relationen: „Vor Corona lag der Stückpreis zwischen 15 und 18 Cent. Heute sind 5 bis 7 Euro Normalität!“.

Zur Übergabe am Donnerstag, dem 30. April um 10:00 Uhr, an der QMS Niederlassung Teningen-Nimburg rückt das DRK mit dem eigenen LKW und Blaulicht an – als Besatzung aufgesessen der Kreisgeschäftsführer Alexander Breisacher, stv. Rettungsdienstleiter Mark Burger und Rettungswachenleiter Thorsten Konstanzer.
Die FFP2 Masken benötigen sie dringend für ihre Fahrdienstleistenden: Die sind derzeit zusätzlich zu den normalen Fahrten Montag bis Freitag mit Sonderfahrzeugen dediziert für Patienten mit Covid-19 Symptomen bzw. Infektion im Einsatz.
Ein weiterer Teil der Sachspende landet im „Maskenversorgungspool“, der in Kooperation mit dem Innenministerium Antragsteller aus dem Gesundheitswesen beliefert.

QMS Medicosmetics – seit über 25 Jahren das Synonym für hochwertige und revolutionäre Hautpflege. Die Vision war und ist es, ein einzigartiges, klinisch erprobtes Hautpflegesystem zu kreieren, das heute als eines der effektivsten in der Beauty-Branche gilt und QMS Medicosmetics international bekannt und beliebt gemacht hat. Die Philosophie: Wirksames Anti-Aging auf wissenschaftlicher Basis durch systemische Hautpflegebehandlungen für Gesicht und Körper. Von Dr. med. Erich Schulte gegründet und entwickelt, kombiniert QMS Medicosmetics erfolgreich höchste Wirkstoffqualität mit modernsten Herstellungsverfahren gemäß dem Grundsatz, dass dies eine Hautpflegeserie für jedes Alter und jeden Tag ist. Seit den Anfängen mit dem Collagen Set in Deutschland ist QMS Medicosmetics zu einer international renommierten und geschätzten Luxuskosmetikmarke herangewachsen. Es wurden seither bahnbrechende Fortschritte in der Hautpflege erzielt.

Firmenkontakt
QMS Medicosmetics
Mark Stanlein
Siemensstr. 11
79331 Teningen
07663 6039900
m.stanlein@qmsmedicosmetics.com
http://www.qmsmedicosmetics.de

Pressekontakt
Peter Sechehaye PR
Gabriel Kolar
Stollbergstr. 11
80539 München
08927272620
gabriel.kolar@sechehaye.com
http://www.sechehaye.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen