„Magic City“ in ZDFneo: Neue US-Serie mit „Bond-Girl“ Olga Kurylenko

Miami Beach, Ende der 50er Jahre: die „Magic City“. ZDFneo startet die gleichnamige US-Serie um Hotelbesitzer Ike Evans am Mittwoch, 15. Mai 2013, 22.30 Uhr. Ike (Jeffrey Dean Morgan) gehört das größte Luxushotel der Stadt, das Miramar Playa. Illustre und steinreiche Gäste steigen dort ab. Auf den ersten Blick hat Ike es geschafft. Er gehört zur High Society und genießt, gemeinsam mit seiner jungen, wunderhübschen Frau Vera (Olga Kurylenko), den zwei erwachsenen Söhnen Stevie und Danny sowie Nesthäkchen Lauren aus erster Ehe das Leben in vollen Zügen.

Doch blickt man hinter die Fassade, erkennt man schnell: Die Geschäfte laufen zunehmend schlechter. Die Belegschaft streikt und das bisher erste Haus am Platz muss vor dem Ruin gerettet werden. Ike hat keine andere Wahl: Er lässt sich auf einen Deal mit dem berüchtigten Mafiaboss Ben Diamond (Danny Huston) ein. Er ist stiller Teilhaber des Hotels und wird in kriminellen Kreisen nur der „Butcher“ genannt. Ben Diamond hat ein klares Ziel: Das Miramar Playa soll ihm allein gehören.

Prominent besetzt, Golden Globe prämiert und im Stil von „Mad Men“ – das ist „Magic City“. Die achtteilige US-Serie gibt Einblicke in die 50er Jahre und zeigt, wie fließend die Grenzen zwischen Gut und Böse sein können.

http://twitter.com/ZDFneo

Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen