Lufthansa Industry Solutions ist maßgeblicher Digital Factory Player

LHIND wurde von teknowlogy/PAC in drei Kategorien als relevanter Akteur in der digitalen Fabrik ausgezeichnet.

Lufthansa Industry Solutions ist maßgeblicher Digital Factory Player

(Bildquelle: @teknowlogy/PAC)

Lufthansa Industry Solutions wurde in dem InSight-Analysebericht „Digital Factory: C and SI Providers in Germany 2020“ der teknowlogy Group/PAC in den drei Use-Case-Clustern „Predictive Analytics und Maintenance“, „Traceability“ sowie „Asset and Plant Performance Monitoring“ als maßgeblicher Digital Factory Player ausgezeichnet. In diesen Kategorien hat Lufthansa Industry Solutions bewiesen, dass sie in der Lage sind, alle damit verbundenen Anwendungsfälle zu adressieren.

Die Stärken von Lufthansa Industry Solutions im Bereich der digitalen Fabrik sind nach der Analyse von teknowlogy insbesondere:

-Starke Fähigkeiten in den Bereichen Lieferkette und Logistik kombiniert mit technologischem Know-how in IoT, Datenanalyse, künstlicher Intelligenz und Datenwissenschaft machen Lufthansa Industry Solutions zu einem interessanten Player für die digitale Fabrik.
-Die Implementierung verschiedener Lokalisierungslösungen ist eine Kernfunktion, und die Verfolgung und Rückverfolgung von Objekten (z. B. Fahrzeugen, Werkzeugen, Ersatzteilen) und Arbeitern aus einer Vielzahl von Gründen (z. B. Inventar, Diebstahlschutz, Sicherheit) ist ein Hauptanwendungsfall.
-Sehr interessante Anwendungsfälle im Bereich der Anomalie-Erkennung. Unter anderem in der Schadenserkennung und Schadensrückverfolgbarkeit bei Waren und Containern, die insbesondere für Versicherungsunternehmen interessante Anwendungsfälle sind.

Dazu Klaus Holzhauser, SVP Digital and IoT, teknowlogy | PAC: „Lufthansa Industry Solutions hat seine Wurzeln in der Luftfahrt, Logistik und im Transportwesen und ist aufgrund seiner Fachkompetenz in Logistik und Wartung sowie seiner starken Fähigkeiten in den Bereichen IoT und Datenanalyse zu einem absolut relevanten Akteur in der digitalen Fabrik geworden.“

teknowlogy, das führende unabhängige europäische Marktanalyse- und Beratungsunternehmen für die IT-Branche, betrachtete insgesamt 47 Dienstleister für Beratung- und Systemintegration hinsichtlich ihrer Fähigkeiten zur Implementierung von Anwendungsfällen für digitale Fabriken. Dazu werteten die Analytiker jeweils 36 Anwendungsfälle aus, die entlang der Wertschöpfungskette gruppiert sind: Beschaffung, Produktionsplanung, Produktion, Service und Support sowie Logistik.

Lufthansa Industry Solutions ist ein Dienstleistungsunternehmen für IT-Beratung und Systemintegration. Die Lufthansa-Tochter unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen. Die Kundenbasis umfasst sowohl Gesellschaften innerhalb des Lufthansa Konzerns als auch mehr als 200 Unternehmen in unterschiedlichen Branchen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt beschäftigt über 2.100 Mitarbeiter an mehreren Niederlassungen in Deutschland, Albanien, der Schweiz und den USA.

Firmenkontakt
Lufthansa Industry Solutions
Heiko Packwitz
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 6716
heiko.packwitz@lhind.dlh.de
https://www.lhind.de

Pressekontakt
Lufthansa Industry Solutions
Ute Miszewski
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 65715
ute.miszewski@lhind.dlh.de
https://www.lhind.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen