Longrange: Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis

Zielfernrohr mit 30-facher Vergrößerung für Longrange-Schützen mit extrem großen Verstellbereich und praxisgerechtem Absehen

Longrange: Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis

5-30×56 – Zielfernrohr der Premiumklasse vonDDoptics (Bildquelle: DDoptics)

Von Constanze Fuchs

Das Zielfernrohr der Marke „V6 5-30×56 DDMP“ von DDoptics verfügt über ein taktisches Absehen, das in der ersten Bildebene liegt. Für Sportschützen und Longrange-Fan Grund genug, dieses Zielfernrohr zu testen. Für diesen Zweck wurde das Zielfernrohr mit einer EAW-Festmontage auf einem Steyr SSG 69 Match im Kaliber .308 montiert.

– Schussleistung und Schussfestigkeit überzeugten auf ganzer Linie. Bei einer Entfernung von 100 m konnten bei 10 Schuss Gruppen von bis zu 25 mm erzielt werden. Die Wiederholgenauigkeit ließ nicht zu wünschen übrig, eine Veränderung der Treffpunktlage war selbst mit stärkeren Laborierungen zu keinem Zeitpunkt festzustellen.

– Die optische Leistung ist mehr als zufriedenstellend. Auch bei schlechteren Lichtverhältnissen bleibt das Bild kontrastreich und farbtreu, der fein strahlende Leuchtpunkt lässt sich problemlos und einfach auf die jeweiligen Lichtverhältnisse anpassen.

– Das Absehen vergrößert sich mit der eingestellten Vergrößerung mit. Trotzdem wurde selbst bei 30-facher Vergrößerung die BDS PG-Scheibe nicht vom Absehen störend verdeckt. Sehr intelligent: Die pfeilförmig zulaufenden drei feinen Balken sind transparent gehalten. Damit bleibt hinter dem Absehen nichts im Verborgenen.
Entfernungen lassen sich mit Hilfe verschiedener Haltepunkte genau berechnen und Treffpunktabweichungen ausgleichen. Für diesen Zweck sind die Striche in der Mitte des taktischen Absehens unterteilt in Voll-, Mittel- und Klein-Striche, wobei ein Vollstrich 1 MRAD entspricht (10 cm auf 100m). Entsprechend unterteilt sind die Zwischenstriche ( 0,5 MRAD: 5 cm, 0,25 MRAD: 2,5 cm).

– Der Verstellweg entspricht 30 MRAD. Das entspricht einem extrem großen Verstellbereich von 3 m (auf 100 m) bzw. 30 m (auf 1.000 m) in Höhe und Seite. Ideal für versierte Longrange-Sportschützen.
Für den Verstellbereich sind lediglich drei Umdrehungen erforderlich. Die Klickverstellung rastet klar und deutlich, was eine wiederholgenaue Verstellung erlaubt. Die Verstelltürme sind im Durchmesser großzügig bemessen und verfügen über eine sehr gut ablesbare Skaleneinteilung. Die Bedienung wurde vom Tester als äusserst angenehm empfunden.

– Das Sehfeld kann als sehr großzügig bezeichnet werden. Es weist Werte von 7,07 m bei 5-facher und 1,05 m bei 30-facher Vergrößerung auf. Für das Sportschießen mehr als ausreichend. Das Bild bleibt dabei bis zum Rand ungewöhnlich scharf, was bei größeren Distanzen sehr hilfreich ist und Ermüdungserscheinungen vorbeugt.

– Der Parallaxeausgleich beginnt bereits bei 25 m und funktioniert präzise. Auch bei 30-facher Vergrößerung bleibt das Bild so gestochen scharf. Er kann aufgrund seiner mittigen Positionierung bequem betätigt werden, ohne die Körperhaltung zu verändern.

– Die Absehenschnellverstellung (ASV) verfügt über eine doppelte Skalierung (Doubleturn) und einen Nullanschlag (Zerostop). Damit lassen sich verschiedene Schussentfernungen in Abhängigkeit von der Windrichtung und Windstärke oder einer eventuellen Bewegung des Ziels einstellen. Pro Klick wird das Absehen um 0,1 MRAD verstellt. Das entspricht 1 cm auf 100 m. Wer gerne mit verschiedenen Laborierungen schießt, kann diese mit farbigen Punkten kennzeichnen. So gekennzeichnet funktioniert der Wechsel in die jeweilige Einstellung ausgezeichnet.

– Das Gehäuse besteht aus einer robusten Aluminiumlegierung, ist stoßfest und frei von Kunststoffteilen. Die Türme für die Höhen- bzw. Seitenverstellung sind aus Metall gefertigt, komplett wasserdicht und durch das zahnradartige Design auch mit feuchten Fingern rutschfest zu bedienen.

– Fazit: Das Zielfernrohr „V6 5-30×56 DDMP“ von DDoptics ist ein kompaktes und überaus stabiles Glas mit einem riesigen Verstell-Bereich, einem gestochen scharfen Bild bei sehr guter Randschärfe, hohem Kontrast und farbechter Wiedergabe. Obwohl sich das Absehen bei Vergrößerungswechsel mit vergrößert, lässt sich der Spiegel der Scheibe problemlos anvisieren. Die Absehenschnellverstellung arbeitet präzise und wiederholgenau. Insgesamt ein Zielfernrohr, das leistungsmäßig den Vergleich mit den hochpreisigen Produkten anderer Anbieter nicht zu scheuen braucht, allerdings mit einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis punkten kann.

Autor: Constanze Fuchs ist Mitgesellschafter und Geschäftsführerin der Fuchs Pressedienst und Partner PartG, Königsbrunn, cf@fuchs-pressedienst.de

Fuchs Pressedienst und Partner ist spezialisiert auf die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen und Organisationen aus Wirtschaft, Kultur und Sport. Schwerpunkte sind u.a. internationales Content Marketing und Social Media Promotion.

Firmenkontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Constanze Fuchs
Narzissenstraße 3b
86343 Königsbrunn
08231-6093538
cf@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Pressekontakt
Fuchs Pressedienst und Partner
Franz Fuchs
Narzissenstraße 3b
86343 Königsbrunn
08231-6093536
info@fuchs-pressedienst.de
http://www.fuchs-pressedienst.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen