Logistische Aufgaben in Gaggenau mit Transportkisten meistern

Warum individuelle Transportkisten bei Firmen in Gaggenau hoch im Kurs stehen

Logistische Aufgaben in Gaggenau mit Transportkisten meistern

Transportkisten aus Holz sind flexibel, stabil und umweltfreundlich.

GAGGENAU. Sie werden exakt nach Maß gefertigt und sollen am Ende sitzen wie angegossen: Nein, wir sprechen hier nicht von Kleidungsstücken, sondern von Transportkisten, wie sie die Firma G. Küst aus Kuppenheim produziert. Der Holzverarbeitungsbetrieb hat sich auf die Herstellung von Packmitteln für den besonderen Logistikbedarf spezialisiert, auch für Unternehmen in der Region Gaggenau im Murgtal. Geschäftsführer Gregor Gaa erklärt die Herausforderungen seiner Branche: „Empfindliche Güter wie Messinstrumente, Maschinenteile, medizinische Produkte oder auch Kunstgegenstände werden heute mitunter um die halbe Welt transportiert. Mit Standard-Verpackungen ist diese Aufgabe oftmals nicht zu bewältigen.“

So werden Transportkisten für hochwertige Waren für Unternehmen in Gaggenau produziert

Die Herstellung der speziellen Holzverpackungen setzt einen detaillierten Planungs- und Konstruktionsprozess voraus. Denn die Kisten werden sozusagen um das Transportgut herum gefertigt, so dass sie später ihren Inhalt umschließen. „Im Vorfeld werden die genauen Proportionen des Transportguts ausgemessen. Auf dieser Basis fertigen unsere Konstrukteure anschließend mithilfe von Programmen exakte Pläne an – erst danach geht es an die Produktion der Transportkisten. Für Objekte, die beim Transport in ihre Einzelteile zerlegt werden, kommt dabei eine besondere Variante zum Einsatz. Hier ist das Innenleben der Kiste durch spezielle Sonderkonstruktionen exakt an jeden einzelnen Bestandteil angepasst. Unternehmen aus Gaggenau und dem weiten Murgtal im Schwarzwald profitieren so von den Transportkisten aus dem Hause G. Küst“, berichtet Gaa.

Wie Unternehmen aus der Region Gaggenau von modernen Transportkisten profitieren

Die Vorteile dieser präzisen Maßarbeit liegen auf der Hand: „Empfindliche Produkte werden oft über mehrere Klimazonen hinweg und mit verschiedenen Transportmitteln verfrachtet – nicht selten von Gaggenau aus in die ganze Welt“, schildert Gregor Gaa. Dabei kommt es einerseits zu erheblichen mechanischen Belastungen – etwa durch Vollbremsungen auf der Straße, Turbulenzen auf dem Luftweg oder Wellengang auf hoher See. Doch auch Temperaturschwankungen oder Veränderungen der Luftfeuchte können dem Transportgut zusetzen. Individuelle Transportkisten beugen Beschädigungen vor und erhöhen die Sicherheit. Dass dabei ausgerechnet auf den Baustoff Holz gesetzt wird, hat mehrere Gründe, wie Gaa erklärt: „Holz lässt sich flexibel bearbeiten und ist zugleich äußerst stabil. Und natürlich hat es auch eine wesentlich bessere Ökobilanz als Kunststoff.“ Da es sich dabei um rein hitzebehandeltes Holz handle, können gebrauchte Kisten zudem problemlos entsorgt oder auch wiederverwertet werden.

Die Firma Küst Holzverarbeitung in Kuppenheim stellt Transportverpackungen seit über 35 Jahren her. Zu der Herstellung gehören genauso Transportkisten in verschiedenen Größen genauso wie Paletten aus Holz.

Kontakt
G. Küst Holzverarbeitung GmbH & Co. KG
Gregor Gaa
Neufeldstr. 9
76456 Kuppenheim
+49 (0) 7222 41674
+49 (0) 7222 41624
presse@kuest-paletten.de
http://www.kuest-paletten.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen