Letzte Bewerbertage an der Macromedia FH München für WS07/08 am 16.06.2007

(openPR) – Wer von einem Job in den Medien träumt, findet bei der Macromedia Fachhochschule den passenden Studiengang dazu. Das Studium verbindet allgemeine Managementkenntnisse mit gezieltem Fachwissen und Praxis-Know-How.

München, 01.06. 2007 – Die letzte Chance, sich an einem Be-werbertag direkt um einen Studienplatz an der Macromedia Fachhochschule der Medien zu bewerben rückt näher. An der im letzten Oktober gegründeten Privathochschule studieren bereits 360 zukünftige Medienmacher in den Bachelor-Studiengängen Medienmanagement (PR und Kommunikation, Sport und Event, Cross-Media, TV-Produktion), Digitale Medienproduktion (Mediendesign, Computeranimation, Game Design) sowie Film und Fernsehen (Regie, Kamera, Postproduktion). Neu dazu gekom-men ist das Fach Journalistik mit den Fachrichtungen Kultur-, Sport- und Wirtschaftsjournalismus. Mit persönlicher Betreuung durch Dozenten aus der Praxis und professioneller Technik im TV-Studio, Computerlabor oder Radiostudio bietet die MFM von Anfang an ein theoretisch anspruchsvolles und praxisnahes Stu-dium. „Die Berufsfelder in den Medien werden differenzierter und anspruchsvoller. Wir reagieren darauf mit Studiengängen, die einander ergänzen und sowohl Grundlagen als auch neueste Entwicklungen vermitteln“, sagt Joachim Scheurer, Kanzler der MFM.

Am Bewerbertag absolvieren Interessenten ein Testverfahren und erhalten im Anschluss daran die Ergebnisse der Auswertung. Nach erfolgreichem Bestehen geht es in ein persönliches Auswahlgespräch, das für Bewerber mit weiter Anreise am Bewerbertag selbst, oder zu einem späteren Zeitpunkt stattfindet. Der Eignungstest und das Gespräch sind an der MFM Voraussetzung für die Immatrikulation. Interessenten sollten Ihre vollständigen Be-werbungsunterlagen zum Bewerbertag mitbringen. Alle notwendigen Formulare können auf der Website der Fachhochschule heruntergeladen werden.

Bewerber für das Studium Digitale Medienproduktion (Fachrichtung Mediendesign und Computeranimation) müssen eine Be-werbungsmappe mit entsprechenden Arbeitsproben vorlegen. Bewerber, die sich für das Studium Film und Fernsehen interes-sieren, fügen Ihren Unterlagen die Ausarbeitung zu einer vorge-gebenen Aufgabenstellung bei. Die Themen sind vorab bei der Studienberaterin Alexandra Krawehl erhältlich: mailto:a.krawehl@macromedia.de?subject=openPR.de Kontakt , Tel.: 089.544 151-52.

Ort: Macromedia Fachhochschule der Medien
Gollierstr. 4, 80339 München
U4/U5 Theresienwiese
S-Bahn Hackerbrücke

* * *
Der Abdruck ist frei. Fotos sind honorarfrei und können per email angefragt werden. Wir bitten um ein Belegexemplar.
* * *

ansprechpartner für die medien: jessica schallock
macromedia fachhochschule der medien
telefon 089.544 151-42 I telefax 089.544 151-14
mailto:j.schallock@macromedia.de?subject=openPR.de Kontakt
http://www.macromedia-fachhochschule.de/

Die Macromedia Fachhochschule der Medien (MFM) ist Teil der Macromedia GmbH. Das Unternehmen ist der führende private Ausbildungsanbieter im Medienbereich mit Standorten in fünf deutschen Städten (München, Hamburg, Köln, Stuttgart und Osnabrück).
Macromedia wurde 1993 gegründet. Neben der Fachhochschule betreibt Macromedia Akademien sowie Berufsfachschulen und bietet zusätzlich Profiseminare für Unternehmen an. Studenten und Projekte von Macromedia sind mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem „Europrix Quality Seal“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen