Lachsalven gegen den Terror: Schach gegen die Achse des Bösen

Der Frieden der freien Welt steht auf dem Spiel und der Spieler ist nun am Zug. Lexicon Entertainment veröffentlicht am 18. Januar 2008 die voll animierte Brettspielsimulation „Schach gegen die Achse des Bösen“. In liebevoll gestalteten Szenarios kann der Spieler seinen Kampf gegen den Terror führen. Er kämpft ohne Luftanschläge, dafür mit Grips und garantierten Lachsalven, denn die Figuren bestechen durch witzige Animation.

Zunächst heißt es wählen: Weltpolizist oder Oberterrorist. Dann zieht der Spieler in den Kampf. Unterstützt er die Supermacht USA, sind seine Mitstreiter zum Beispiel Dick Cheney. Der US-Vizepräsident macht als Läufer Jagd auf Diktatoren, Wachteln oder alte Männer. Als bestes Pferd im Stahl steht Condi Rice bereit, der Springer im Kill-Bill-Look zerhäckselt jeden Gegner. An vorderster Front stößt John Rambo als Bauer die Widersacher mit seinem faustgroßen Kinn vom Spielfeld.

Die gegnerischen Figuren sind nicht minder komisch in Szene gesetzt: Osama Bin Ladens Turban ist noch staubig, so frisch kommt der Ober-Terrorist aus der Höhle. Kim Jong-il bewegt seinen heiligen nordkoreanischen Diktatorenbody als Turm über die Schachbrettfläche. Natürlich hat jede Figur ihre spezielle Bewegung, wenn sie schlägt. So tänzelt Kim Jong Il wie John Travolta und sorgt für Saturday Nightmarefever.

In sechs Szenarios wird der Frieden der Welt verteidigt: Zum Beispiel auf dem berühmten Mission Accomplished Flugzeugträger, dem Höhlenversteck Osama Bin Ladens oder im geheimen Waffenlabor.

Der Spieler kann gegen den Computer oder einen anderen Friedenskämpfer antreten. Im Unterschied zur Realität gelten aber die Regeln der Internationalen Gemeinschaft, der Schachgemeinschaft. Und gekämpft wird nicht mit Bomben und Granaten, sondern mit Hirnschmalz und vielen Lachsalven.

Die PC-Version von „Schach gegen die Achse des Bösen“ ist ab 18.01.2008 in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Preis von 9,99 € erhältlich.

Marchsreiter Communications
Philipp Dennert / Freyja Melhorn
Dieter Marchsreiter / Jens Quentin / Janina Wintermayr
Guldeinstr. 41a
80339 München
Tel.:089-51919942
Fax: 089-520339393
dtp@marchsreiter.com
www.marchsreiter.com

Über Lexicon Entertainment
Lexicon Entertainment UK Limited ist ein führender Publisher und Distributor interaktiver Unterhaltungssoftware für Videospiel-Konsolen und PC. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und hat über 15 Produkte weltweit herausgebracht, 2007/8 werden 20 Releases angepeilt. Lexicon Entertainment verfügt über ein riesiges Vertriebsnetzwerk, welches sich von Australien bis Südamerika erstreckt. Im Durchschnitt sichern mindestens drei Distributoren in jedem Territorium den Absatz der Produkte. Weitere Informationen sind verfügbar unter: www.lexiconentertainment.com

Quelle (openPR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen