Küsse und Krustenbraten: Karnevalspauschale in Köln

“In Kölle jebützt…” (“in Köln geküsst”, die Red.) – so heißt das Motto der nächsten Karnevalssession in Köln. Wer den Rosenmontagszug am 15. Februar 2010 exklusiv von einer VIP-Tribüne miterleben und das karnevalistische Treiben mit einem entspannten Kurzurlaub verbinden möchte, kann auf ein neues Arrangement des Dorint Hotels Köln zurückgreifen. Dabei sitzen die Gäste während des Zuges auf einer überdachten Tribüne und bekommen das Geschehen auf der Straße von einem Kölner Ex-Prinzen und einer Ex-Jungfrau kommentiert. Besucher können sich nicht nur mit dem obligatorischen Kölsch, sondern auch mit Krustenbraten, Steaks vom Grill und anderen Leckereien stärken.

Eine Übernachtung im Doppelzimmer, eine Flasche Sekt zur Begrüßung auf dem Zimmer, ein hauseigener Karnevalsorden, eine Köln-WelcomeCard, der Besuch des Rosenmontagszuges und die Nutzung des 650 Quadratmeter großen Beauty- und Wellnessclubs “VitalSpa” inklusive Sauna, Whirlpool, Dampfbad und Schwimmbad kosten ab 247,50 Euro pro Person. Buchbar ist die Pauschale für zwei Personen unter der Rufnummer 0221/80190-0 sowie im Netz.
Internet: www.dorint.com/koeln

Quelle pressrelations.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen