Kreuzfahrtschiffe mit Dialyse-Station

Sommer, Sonne, Urlaubszeit – normalerweise genügt da ein Gang ins nächste Reisebüro und ab geht’s in den Urlaub. Menschen mit einer chronischen Krankheit dagegen haben es nicht so leicht. Sie müssen sich mit der Angst vor Problemen während der Reise, unzureichender ärztlicher Versorgung und Schwierigkeiten bei der Medikamentenversorgung auseinandersetzen. Besonders bei einer Kreuzfahrt treten diese Bedenken in den Vordergrund bei der Reiseplanung.

Dies gilt zum Beispiel auch für Patienten mit einer chronischen Nierenerkrankung, die auf regelmäßige Dialysebehandlungen angewiesen sind. Dialyse ist ein Blutreinigungsverfahren, bei dem mit einer künstlichen Niere die Blutwäsche im Körper vorgenommen wird. Sie ist für die Betroffenen lebensnotwendig und muß in der Regel mehrmals in der Woche durchgeführt werden. Eine längere Reise oder sogar eine Kreuzfahrt scheint so für die meisten Patienten unmöglich, da sie sehr in ihrer Flexibilität eingeschränkt sind.

Schon vor Jahren kam die Idee auf, Dialysestationen auf Kreuzfahrtschiffen einzurichten. Während dieser „Dialysekreuzfahrten“ befinden sich neben einem Arzt auch medizinisches Dialyse-Personal an Bord. Die Zeiten der Dialyse werden so eingeteilt, daß die Patienten in der Regel an jedem Landausflug oder Gala-Empfang teilnehmen können. Da es während der Kreuzfahrt keine Wochenendpausen gibt, wird das Blut der Betroffenen oft sogar häufiger gereinigt als zu Hause.

Schiffe mit Dialyse-Station an Bord sind zum Beispiel die MS Deutschland, Costa Magica, Costa Concordia, Costa Serena, die MS Delphin Voyager oder die MS Astoria. Auch Flußkreuzfahrten werden inzwischen mit Dialyse an Bord angeboten. Die Dialyse wird auf den Schiffen nicht unbedingt zu allen Reiseterminen angeboten. Eine ausführliche Liste der Schiffe mit Routen und Terminen findet man auf www.cruiselog.de (Kategorie Allgemein).

Reisebüro MAX GmbH
Herrengasse 13
08451 Crimmitschau

Tel: 03741-201365

email: info (at) reisemax . de

Geschäftsführer/Pressekontakt: Herbert Schmidt

Reisebüro MAX betreibt mehrere Internetportale, die sich mit der Vermittlung von Reisen aller Art befassen. Am bekanntesten sind die Portale www.costamia.de und www.mscruise.de, über die erfolgreich Kreuzfahrten vertrieben werden. Daneben gibt es Informationsseiten wie www.cruiselog.de oder www.kreuzfahrt-sonderpreise.de, die aktuelle Informationen aus der Welt der Kreuzfahrt bieten.

Quelle (openPR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen