Kraftquelle Natur: Waldbaden im „Natur und SPA Resort Der Alpbacherhof****s“

Kraftquelle Natur: Waldbaden im "Natur und SPA Resort Der Alpbacherhof****s"

Waldbaden: Krafttanken im Alpbacherhof

München/Alpbach, 25. September 2018 – Wer sich gerne in der Natur aufhält, den Wald liebt und nebenbei seiner Gesundheit noch etwas Gutes tun möchte, dem empfiehlt das Team des Alpbacherhofs ein „Bad im Wald“. Waldbaden bedeutet hier ankommen, durchatmen, achtsam sein und entschleunigen. Es gilt, den Wald mit allen Sinnen zu entdecken und sich selbst dadurch zu spüren.

Wer erinnert sich nicht an Waldspaziergänge in der Kindheit, sieht Baumwipfel im Wind wiegen, sich selbst über grünes Moos hüpfen, während der Laubboden unter den Füßen federt. Würziger Duft von Holz und Erde steigt in die Nase und man spürt die glatte und auch spitze Schale von Tannenzapfen in den Händen. Als Kind entdeckt man den Wald mit allen Sinnen – allerdings unbewusst.

Das Natur & SPA Resort Der Alpbacherhof bietet seit kurzem Waldbaden in Form von geführten Waldspaziergängen an. Bei diesem Sinnerlebnis werden Gäste von Waldexpertin und Kräuterfachfrau Johanna Obwaller fachlich begleitet, um ganz bewusst in den Wald einzutauchen, in ihm „zu baden“ und diesen von Kopf bis Fuß zu spüren: Sei es bei einem Barfußgang über den Waldboden, bei der Umarmung eines Baumes oder beim tiefen Atmen auf einer Lichtung. „Eine Begegnung mit der Natur ist eine Begegnung mit sich selbst.“ – Man entdeckt seine Begeisterung für das Einfache und Ursprüngliche. Nach dem Waldbaden ist die körperliche und geistige Ausgeglichenheit, Entschleunigung, Achtsamkeit und Erdung spürbar. Blockaden können gelöst und Stress nachhaltig reduziert werden. Zudem werden das Immunsystem und die Regeneration der Zellen angekurbelt.

Der Begriff Waldbaden lässt sich auf den japanischen Ausdruck „Shirin-Yoku“ zurückführen, was einen „bewussten und intensiven Aufenthalt im Wald“ umschreibt. Dieses Sinnerlebnis steht Gästen des Alpbacherhofs von nun an jeden Mittwoch zur Verfügung. Dabei erhalten sie auch eine Einführung in die Kräuterkunde durch Waldexpertin Johanna Obwaller. Die Wahrnehmungsreise kostet 25,- Euro pro Person inkl. Leihrucksack befüllt mit Kräutertee, Kräuterbrot, Sitzpolster und Hängematte. Wer die wunderschöne Kulisse des Alpbachtal mit ihrer unverfälschten Natur länger genießen möchte, bucht das Waldbaden Package, das drei bis sieben Nächte inkl. 3/4 Verwöhnpension umfasst und neben dem Waldbaden-Tag diverse Inklusivleistungen bietet. Es kostet ab 333,- Euro pro Person im Doppelzimmer. Weitere Informationen hier.

Allgemeine Informationen zum Natur & Spa Resort – Der Alpbacherhof****s

Das Natur und Spa Hotel Der Alpbacherhof****s ist ein 4-Sterne-Superior Haus im Herzen von Alpbach, im malerischen Alpbachtal und vereint Herzlichkeit mit moderner Tradition. Seit der Übernahme im Jahre 2008 setzt die Inhaberfamilie Margreiter auf Qualität, Bodenständigkeit und Tiroler Gemütlichkeit. Das familiengeführte Hotel zeichnet sich ebenfalls durch Leidenschaft und Klasse aus. Mit dem Umbau im Sommer 2016 hat das Hotel sein Angebot um traumhaft neue Zimmer und Suiten erweitert. Die neuartigen Wohnräume begeistern durch moderne Wohnatmosphäre. Alle Zimmer verfügen über Zirbenholz-Elemente, angenehme Stoffe und edle Accessoires. Darüber hinaus begeistert das Haus durch seinen großzügigen Natur-Spa und vereint auf 1.000 m² Fläche 11 Bade-, Relax-, und Sauna-Attraktionen, darunter eine Zirben-Bio-Sauna, ein Kräuterdampfbad und ein großzügiges Panoramahallenbad mit Schwimmschleuse zu dem ganzjährig beheizten Außenpool. In der Beauty- & Relaxlounge des Alpbacherhofs vereinen sich edles Design und die liebevolle Ausstattung des Hotels mit erlesenen Wellnessanwendungen. Das fachlich hochqualifizierte Team verwöhnt die Gäste mit einem vielfältigen Angebot von Behandlungen, Massagen, Kosmetikanwendungen und Wohlfühlpaketen, die auf die Elemente der Natur: Erde, Wasser, Luft und Feuer – abgestimmt sind. Getreu dem Motto von Familie Margreiter „Wer sein Zuhause liebt, teilt es gerne“ findet sich Lebenslust und Charme in allen Elementen des Alpbacherhofs wieder.

Die Umgebung des Hotels lädt zum Aktivsein oder auch zum Verweilen ein. Wander- und Fahrradtouren können in verschiedenen Schwierigkeitsabstufungen gefunden werden und reichen von den grünen Grasbergen im Alpbachtal bis hin zum schroffen Gipfel im Rofan. Auch Schwimmer, Tennisspieler, Reiter, Paragleiter und Golfer werden in der Umgebung fündig. Alpbach – ein in Tradition eingebetteter Ort – wurde aufgrund des einheitlichen Baustils zum „schönsten Dorf Österreichs“ gewählt sowie zum „schönsten Blumendorf Europas“. Wer den Urlaub weniger aktiv verbringen möchte, kann sich dem Natur-Spa widmen und sich von der im Zimmerpreis inkludierten -Verwöhnpension beeindrucken lassen. Kulinarisch setzt die Küchenbrigade des Hauses auf heimische Produkte und verzaubert seine Gäste mit einem schmackhaften Frühstücksbuffet, Leckereien für zwischendurch und einem 6-Gang-Gourmetmenü.

Und das Urlaubs-PLUS: Mit der Alpbachtal Seenland Card können alle Gäste des Hotels Alpbacherhof Badeseen, Museen, Bergbahnen und vieles mehr kostenlos nutzen.

Weitere Informationen unter www.alpbacherhof.at

Firmenkontakt
Natur & Spa Resort Der Alpbacherhof****S
Brigitte Mayer
Alpbach 279
6236 Alpbach
0043 5336 5237

hotel@alpbacherhof.at
http://www.alpbacherhof.at

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Peters
Westendstraße 147/RGB
80339 München
089 – 716 7200 12
089 – 716 7200 19
a.peters@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen