Kofax veröffentlicht Power PDF 4

PDF-Lösung ist jetzt noch genauer dank E-Signatur-Funktionen

Kofax veröffentlicht Power PDF 4

Kofax hat die neuste Version seiner Software Power PDF 4 veröffentlicht. (Bildquelle: @ Kofax)

Kofax, ein führender Anbieter von Intelligent Automation-Software für die Transformation digitaler Arbeitsabläufe, hat die neuste Version seiner Software Power PDF™ 4 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um die weltweit führende Alternative zu Adobe® Acrobat®. Über zwei Millionen Anwender nutzen die Lösung. Ehemals bekannt unter dem Namen Nuance Power PDF, steigert Kofax Power PDF 4 die Produktivität der Mitarbeiter durch verbesserte digitale Genauigkeit und die integrierten E-Signatur-Funktionen von Kofax SignDoc®.

Kofax Power PDF wurde für Unternehmen entwickelt und bietet Anwendern eine komfortable Möglichkeit, PDF-Dateien zu erstellen, zu verwalten und freizugeben. Power PDF 4 bietet einen erheblichen Mehrwert für Unternehmen, die ihre Produktivität steigern und gleichzeitig Kosten reduzieren möchten. Es unterstützt beispielsweise auch das Remote-Arbeiten. Beim Scannen von Dokumenten ist die Software äußerst genau. Gleichzeitig profitieren Nutzer von der Integration in Microsoft OneDrive und einer Barrierefreiheit – gemäß den Anforderungen der USA und der EU. Darüber hinaus arbeitet Power PDF 4 geräte- und plattformübergreifend und ermöglicht es, Dokumente in der Cloud einfach gemeinsam zu nutzen.

Power PDF 4 ist in die E-Signatur-Lösung SignDoc von Kofax nahtlos integriert und unterstützt Unternehmen damit bei der Automatisierung des sonst zeitintensiven Prozesses der Signaturausführung und -verwaltung. Unternehmen jeder Größe können eine einzige Lösung verwenden, um einfache bis komplexe Anforderungen zu erfüllen – in einer sich ständig wandelnden Geschäftswelt ist das von entscheidender Bedeutung.

„Da Unternehmen weiterhin mit der sich schnell verändernden globalen Situation zurechtkommen müssen, bietet Kofax Power PDF 4 die perfekte Lösung für die Digitalisierung, Organisation von Dateien und die Implementierung von E-Signatur-Management für Remote-Mitarbeiter“, sagt Maureen Polte, Vice President of Commercial Products bei Kofax. „Überlastete IT-Teams profitieren davon, da die Standardisierung auf Power PDF alle Anforderungen der Anwender erfüllt, von einfach bis komplex, und gleichzeitig die Lizenzkosten senkt, Zeit spart und starke Sicherheitskontrollen bietet.“

PDF-Software kann kostspielig sein, erfordert umfangreiche Wartung und muss unbedingt sicher sein. Kofax Power PDF 4 funktioniert aber wie Microsoft Office-Desktop-Anwendungen. Das heißt, die Lösung ist leicht anzuwenden, funktioniert plattform- und geräteübergreifend und bietet unternehmenswichtige Sicherheitskontrollen.

Zu den Funktionen und Merkmalen von Kofax Power PDF 4 gehören:
> Verwaltung von E-Signaturen. Zeitersparnis durch integriertes Kofax SignDoc. Power PDF 4-Kunden erhalten einfachen Zugriff auf die neue SignDoc-Cloud von Kofax.
> Branchenführendes OCR. Liefert mit der neuesten Version der OCR-Technologie von Kofax die genauesten Versionen von Dokumenten einschließlich einer verbesserten Erkennung für lokale Sprachen.
> Erfüllt die Anforderungen der USA und der EU an die Barrierefreiheit. Hält Standards durch Zugang zur PDF-Ausgabe von Office ein.
> Möglichkeit, Export-Add-In-Code zu verwenden, um die Dateikonsistenz und die Einhaltung der Zugänglichkeit zu verbessern.
> Neue, moderne Benutzeroberfläche.
> Erweiterte Bates-Nummerierung für die juristische Branche. Anwendung über ein PDF-Portfolio hinweg.
> Anwender können Workflow-Konnektoren erstellen. Das einsatzbereite Published Connector SDK beschleunigt das Verbinden von Workflows.
> Mehr OneDrive Connector-Optionen. Ermöglicht direkte Cloud-Verbindungen und unterstützt auch mehrere OneDrive-Konten.

Für einen begrenzten Zeitraum erhalten Benutzer von Power PDF 3 beim Upgrade auf Power PDF 4 einen Preisnachlass von 50 Prozent.

Kofax ermöglicht es Organisationen, „Work Like Tomorrow“™ schon heute zu realisieren. Die Softwareplattform Intelligent Automation von Kofax hilft Unternehmen, informationsintensive Geschäftsprozesse umzuwandeln, manuelle Arbeit und Fehler zu reduzieren, Kosten zu minimieren und die Kundenbindung zu verbessern. Dabei kombiniert Kofax RPA, kognitive Erfassung, Prozess-Orchestrierung, Mobilität und Engagement sowie Analytik, um Implementierungen zu erleichtern und Ergebnisse zu liefern, die das Compliance-Risiko mindern und Wettbewerbsfähigkeit, Wachstum und Rentabilität steigern. Weitere Informationen unter kofax.de.

Firmenkontakt
Kofax Deutschland AG
Melanie Schäty
Dornhofstr. 44-46
63263 Neu-Isenburg
+49 (0) 172 658 088 6
amelie.zawada@moeller-horcher.de
https://www.kofax.de/

Pressekontakt
Möller Horcher Public Relations GmbH
Amelie Zawada
Heubnerstraße 1
09599 Freiberg
+49 (0)3731 20 70 915
amelie.zawada@moeller-horcher.de
https://www.moeller-horcher.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen