König der Landstraße gesucht! Wer ist der sicherste Lkw-Fahrer Deutschlands?

· ADAC und Scania Deutschland laden zum gemeinsamen Fahrerwettbewerb 2010 ein
· Anmeldung für Teilnehmer aus Berlin und Brandenburg noch bis 28. Februar
· Regionaler Vorentscheid am 22. Mai im ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg
Linthe, 09.02.2010 – Wer wird der sicherste Lkw-Fahrer? Wer fährt vorausschauend und spart zusätzlich Kraftstoff? Wer beherrscht sein Fahrzeug möglichst perfekt? In einem großen bundesweiten Fahrerwettbewerb suchen der ADAC und Scania Deutschland den wahren König der Landstraße. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Beruf des Lkw-Fahrers stärker in den Mittelpunkt zu rücken. Denn nur gut ausgebildete und verantwortungsbewusste Fahrer schaffen die Voraussetzung, um tatsächlich Unfälle zu vermeiden und wirtschaftlich zu fahren. Es liegt daher in der Hand der Fahrer, umweltschädliche Emissionen zu vermeiden und die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Gerade vor dem Hintergrund das ständig steigenden Güterverkehrs gewinnen diese zentralen Elemente des Wettbewerbs immer stärker an Bedeutung.

Fahrer aus Berlin und Brandenburg sind herzlich eingeladen am Wettbewerb teilzunehmen. Dazu findet eine Regionalausscheidung am 22. Mai im ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg statt, bei dem die Fahrer ihr Können beweisen müssen. Die Bewerbung für die Teilnahme ist noch bis zum 28. Februar online unter www.lkw-fahrerwettbewerb.de möglich. Bewerbungsunterlagen gibt es aber auch direkt vor Ort im Fahrsicherheitszentrum in Linthe.

Mit der Anmeldung startet zugleich die erste Qualifikationsrunde, denn alle Bewerber müssen fünf Fragen aus ihrem Berufsalltag beantworten. Diese sollten für Profi-Fahrer jedoch kein wirkliches Problem darstellen. Die besten drei aus Berlin und Brandenburg bewerben sich für das Bundesfinale im Juli. Als Preis winkt dann eine Reise für zwei Personen in die USA. Für den besten Fahrer unter 35 Jahren geht der Wettbewerb noch weiter. Er qualifiziert sich automatisch für das Europa-Finale des europäischen Fahrerwettbewerbs „Young European Truck Driver“, bei dem es eine nagelneue Scania-Sattelzugmaschine im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen gibt. Das große Finale findet am 9. und 10. Oktober 2010 im schwedischen Södertälje statt.

PARTNER UND SPONSOREN
Der Lkw-Fahrerwettbewerb von Scania und ADAC wird von zahlreichen Sponsoren sowie ideellen Partnern unterstützt. Dazu zählen auf europäischer Ebene das Unternehmen Michelin sowie die Europäische Union (EU) und die International Road Transport Union (IRU). In Deutschland erhält der Fahrerwettbewerb von Scania und ADAC Unterstützung u. a.von Michelin, Schmitz Cargobull, BGF und verschiedenen Medienpartnern.
Das ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg wurde am 30.10.02 eröffnet. Mit 25 Hektar Fläche, 6 Kilometern Streckenlänge, 14 Fahrmodulen, hydraulischen Dynamikplatten und Off-Road-Gelände ist sie die größte und modernste Anlage ihrer Art in Europa. Über das ganze Jahr werden Sicherheitstrainings für Pkw-, Motorrad-, Lkw-, Bus- wie Off-Road-Fahrer angeboten. Das Zentrum befindet sich in Linthe, ca. 35 Minuten südlich von Berlin an der A9. Partner sind MICHELIN und TÜV Rheinland.
ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg GmbH
Jana Mielke
Am Kalkberg 6
14822 Linthe
+49 (33844) 750 730

http://www.fahrsicherheit.de/linthe

Pressekontakt:
ADD PR | Jorzik & Ruisinger GbR
Oliver Jorzik
Gartenstr, 3 c
10115
Berlin
o.jorzik@add-pr.de
+49.(0)30.20 21 53 33
http://www.add-pr.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen