Kennzeichnung für kontrollierte Energiehändler

Schutz vor Mängeln, Mogeleien und Manipulationen

sup.- Mogelverpackungen, die über den wahren Kaufumfang täuschen, sind für Verbraucher ebenso ärgerlich wie Waren, die sich als minderwertig oder schnell verderblich erweisen. Leider werden diese Mängel oft erst viel zu spät erkannt. Und ausgerechnet bei großen Investitionen wie dem Kauf der Heizenergie bleiben sie meist vollständig im Verborgenen. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn welche Menge und welche Produktgüte sich beispielsweise nach der Heizöllieferung im Inneren des Kundentanks befindet, lässt sich anschließend vom Heizungsbesitzer nicht mehr kontrollieren. Ihm bleibt nur das Prinzip Hoffnung, dass die Heizölqualität der Bestellung entspricht, dass die Messgeräte am Lieferfahrzeug korrekt arbeiten und dass bei der Abrechnung alles mit rechten Dingen zugeht. Wer trotzdem einen professionellen Qualitäts-Check der Liefermodalitäten wünscht, sollte auf einen Anbieter mit dem RAL-Gütezeichen Energiehandel achten. Dann ist gewährleistet, dass neutrale Experten den Lieferanten einer strengen Überwachung nach den Prüfbestimmungen des Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. unterziehen. Mängel, Mogeleien oder Manipulationen an den Zähleranlagen würden bei den unangemeldeten Kontrollen auffallen (www.guetezeichen-energiehandel.de).

Supress
Redaktion Detlef Brendel

Kontakt
Supress
Detlef Brendel
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen