Junge Menschen aufgeklärter

Internetportal verzeichnet erste Erfolge mit seinem Beratungsangebot

Dublin, Irland, den 13. Juli 2007 – Der Anfang des Jahres lancierte Suchbegleiter handytarif-schnaeppchen.com verzeichnet erste Erfolge mit seiner Tarifkampagne zur Aufklärung junger Mobilfunknutzer. Wie aus den Benutzerrückmeldungen sowohl jüngerer als auch älterer Verbraucher hervorgeht, hat handytarif-schnaeppchen.com zu sicheren Entscheidungen geführt.

Bereits im April hatte die Marketingabteilung von handytarif-schnaeppchen.com die Verbraucherorientierung des Portals unterstrichen. Demnach hilft der elektronische Suchbegleiter Mobilfunkinteressierten bei der Auswahl eines ihren Nutzungsgewohnheiten angemessenen Tarifs. Ausschlaggebend für die Entwicklung von handytarif-schnaeppchen.com waren die persönlichen Erfahrungen der Mitarbeiter des Netzwerks wahnsinns-schnaeppchen.de, deren Kinder sich bei ihren Handyverträgen gründlich „verkuckt“ hatten.

Um anderen Verbrauchern das Risiko unerwartet hoher Rechnungen zu ersparen, vermittelt handytarif-schnaeppchen.com die Angebotsempfehlungen entsprechend des jeweiligen Verbrauchertyps. Die Differenzierung der Seiten verläuft sich zwischen Viel-, Normal- und Wenigtelefonierern.

Diese Unterscheidung traf ihren Rückmeldungen zufolge auf die Verbraucher auch tatsächlich zu. Der 22-jährige KfZ-Mechaniker Kai Weinert aus Aachen drückte seinen Dank in einer E-Mail an die Entwickler von handytarif-schnaeppchen.com aus. Darin berichtet er von seinen Problemen bei der Tarifauswahl und davon, dass er bisher angesichts seiner Unsicherheit immer nur auf Pre-Paid-Karten zurückgegriffen habe. Nun sei er endlich zu einem angemessenen Vertragspartner übergewechselt. Wie Weinert berichtet, ist er dabei jedoch anders als viele seiner Freunde nicht in die Kostenfalle getappt, sondern hat seine monatlichen Telefonkosten reduzieren können.

Ähnlich berichtet Manfred Steiner (49) aus Mühlheim an der Ruhr, dass er sich nach der Lektüre von handytarif-schnaeppchen.com endlich dazu in der Lage sah, seinen Kindern hilfreiche Tipps bei der Vertragswahl zu geben. Zuvor hätten sich diese wegen ihrer Tarifwahl bereits des Öfteren in der Zahlungsnot befunden, obwohl sie seiner Meinung nach nicht gerade viel telefonierten.

Die Entwickler von handytarif-schnaeppchen.com fühlen sich angesichts solcher Rückmeldungen in ihrem Ansatz der Verbrauchermodellierung bestärkt. Zurzeit planen sie eine Vergrößerung des Informations- und Tarifangebots der Seiten des Portals.

Als eine der jüngsten Kreationen des europäischen Netzwerks vertikaler Domänen http://www.wahnsinns-schnaeppchen.de zeugt der elektronische Suchbegleiter http://www.handytarif-schnaeppchen.com von der allgemeinen Verbraucherorientierung des Netzwerks. Allein im Jahr 2007 hat das Team passionierter Internetexperten von wahnsinns-schnaeppchen.de 35 neue Internetportale lanciert, um den Verbrauchern mit einer Orientierungshilfe für im Internet präsentierte Informationen, Produkte und Dienstleistungen zur Seite zu stehen. Die angebotene Portalpalette erstreckt sich indes quer durch Europa, von Spanien und Frankreich über Italien und Großbritannien bis hin nach Holland und Deutschland. Seit Ende 2003 managt und realisiert Go Advertising Limited, Dublin, die Aktivitäten von wahnsinns-schnaeppchen.de.

<

p class=”MsoNormal”>Damien Kelly
Brighton House
121 Lower Rathmines Road
Dublin 6 (Irland)

Telefon: 0035-314-966-672

E-Mail: pm@wahnsinns-schnaeppchen.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen