Jubiläums-Überraschung für Deutschland: Zum 75. Geburtstag seines Gründers verwöhnt das australische Weingut Wolf Blass den Gaumen deutscher Weinliebhaber mit der "Heritage Release"

Anlässlich seines 75. Geburtstags hat sich Winemaker Wolf Blass eine ganz besondere Überraschung für seine Heimat überlegt: Als er 1961 kurz vor dem Mauerbau aus Thüringen nach Australien auswanderte, wollte er den besten Wein kreieren, den der Kontinent jemals gesehen hatte. Heute ist sein Name von den besten Weinkarten der Welt nicht mehr wegzudenken. Zu seinem 75. Geburtstag entdeckt der Gründer und Namensgeber des australischen Weingutes Wolf Blass seine Wurzeln wieder und bringt mit der „Heritage Release“ (Jahrgang 2006) zum ersten Mal einen exquisiten Shiraz der besten Weinanbauregion Südaustraliens, Adelaide, auf den deutschen Markt, dessen Preis-Leistungsverhältnis nicht nur die Weinkenner begeistert.

Große Traditionen verdienen es, gefeiert zu werden: Wolf Blass stammt aus Thüringen und gilt als eine der wichtigsten Persönlichkeiten des australischen Weinbaus. Mehr als 3.000 internationale Auszeichnungen konnten seine Weinkreationen in den letzten Jahrzehnten erringen, weshalb er 1992 von der International Wine and Spirit Competition zum „Internationalen Winemaker des Jahres“ gekürt wurde. Damit zählt Wolf Blass nicht nur zu den erfolgreichsten Kellereien des fünften Kontinents, sondern zu einem der exklusivsten Weingüter der Welt. Der Name steht für Qualitätsweine mit Charakter, großer Komplexität, Vielfalt und Harmonie.

Ein unvergessliches Genuss-Erlebnis
Anlässlich des 75. Geburtstags seines Gründers bringt das australische Weingut mit der „Heritage Release“ jetzt zum ersten Mal einen Wolf Blass Wein auf den deutschen Markt. Vision, Leidenschaft und das Engagement zur Vorzüglichkeit haben aus diesem Shiraz ein Genuss-Erlebnis der besonderen Art gemacht. Mit seiner leuchtend tief roten Farbe mit weichen, purpurroten Nuancen macht der Wein bereits optisch einen guten Eindruck. Sein Duft nach schwarzen Johannisbeeren und köstlicher Vanille verbindet sich in der Nase mit feinen Aromen von Eukalyptus und Minze. Schon seit Jahrzehnten setzen die Winzer des Weinguts auf Trauben mit ganz speziellen Charakteristiken. Genau hier liegt auch das Geheimnis des einzigartigen Geschmacks der Wolf Blass „Heritage Release“ – ein vorzüglicher Shiraz von großer Komplexität mit intensivem Beerencharakter.

Traditionslese im Zeichen des Keilschwanzadlers
Voraussetzung dafür ist das australische Klima mit viel Sonneneinstrahlung und kühlen Nächten. Die Trauben reifen voll aus und bewahren dabei trotzdem die so wichtige Säurestruktur. Gereift in neuer französischer und amerikanischer Eiche bleibt der Wein weitere 16 Monate in den Fässern, bevor er durch die Winzer bewertet wird. Wer die „Heritage Release“ kostet, genießt einen hochwertigen Wein, der anspruchsvoll, aber nicht zu kompliziert ist. Er fordert weniger als viele Weine anderer Nationen, er muss nicht erobert werden, er erobert selbst. Und dennoch verströmt er dabei etwas Lässiges, Unangestrengtes, ein „Easy Going“ des anspruchsvollen und niveauvollen Geschmacks. Dank der Kombination aus innovativen Lesetechniken und traditionellen Arbeitsmethoden gehören Wolf Blass heutzutage einige der besten Shiraz-Weinberge ganz Australiens. Damit ist die „Heritage Release“ nicht nur eine Traditionslese, sondern auch ein Blick in die Zukunft – ein Wein, der es trotz seines geringen Preises schafft, zu überzeugen.

Die Weine im Zeichen des Keilschwanzadlers, dessen Firmensymbol Wolf Blass als Erinnerung an das Wappentier seiner Heimat Deutschland wählte, genießen seit Jahrzehnten weltweit hohes Ansehen und halten neben ausgezeichnetem Geschmack auch Prestige inne. Dies gilt natürlich am meisten für den Shiraz aus Adelaide, dessen Weinstile mit nichts auf der Welt zu vergleichen sind. Die „Heritage Release“ ist ein weiteres Zeichen für das Qualitätsstreben des Weinguts – mit einem hohen Maß an Kreativität und innovativem Geist, den man in anderen Ländern der Welt nur schwerlich findet. Wer diesen Wein genießt, begibt sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise, die der richtige Einstieg für jeden ist, um den Geschmack australischer Rotweine kennenzulernen. Am besten genießt man die „Heritage Release“ zur gebratenen Lammkeule mit Knoblauch und Rosmarin. Erhältlich in ausgewählten Aldi-Filialen für UVP 5,99 Euro.

Die „Heritage Release“ ist in Aldi-Märkten der folgenden Regionen erhältlich:

45476 Mülheim
41065 Mönchengladbach
35510 Butzbach
55411 Bingen
68775 Ketsch
72631 Aichtal
86507 Kleinaitingen
85560 Ebersberg

Wolf Blass Wines wurde 1966 im australischen Barossa Valley gegründet. Aus bescheidenen Anfängen entwickelte sich das Weingut zu einer der erfolgreichsten Weinmarken der Welt, die mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen bedacht wurde. Weine von Wolf Blass zeichnen sich durch Qualität, Charakter und Beständigkeit aus – eine Tradition, die für das hoch bewertete Platinum Label und das charaktervolle, komplexe Black Label ebenso gilt wie für die fein strukturierten Rieslingweine und fruchtig-trockenen Chardonnays. Wolf Blass exportiert heute in 50 Länder auf der ganzen Erde und genießt weltweites Renommee als Produzent feinster Spitzenweine und als Ikone der modernen Weinherstellung. Weitere Informationen (auf Englisch): http://wolfblass.com/default.aspx
Wolf Blass
Stefan Ehgartner
Goethestrasse 66
80336
München
wolfblass@trademarkpr.eu
089/ 4444 674 0
http://www.wolfblass.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen