Jetzt zum Endspurt bei offenen Zahlungsansprüchen ansetzen

Verjährungsfrist droht zum 31.12.2009

Existenzgründer, Selbständige und Freelancer aufgepasst: Die besinnliche Adventszeit muss vielleicht noch ein wenig warten, denn jetzt sollten alle offenen Forderungen noch einmal überprüft werden – es droht nämlich die Verjährungsfrist. „Oft sitzen am Jahresende Unternehmer panisch vor einem ganzen Stapel unbezahlter Rechnungen und merken, dass sie sich mit der Einforderung des Rechnungsbetrags nicht unendlich viel Zeit lassen können“, bestätigt Simon Stücher, Geschäftsführer des webbasierten Fakturierungsdienstes Billomat GmbH.

Im Jahr 2001 hatte der Gesetzgeber das Schuldrecht grundlegend modernisiert. Wichtigste und gravierendste Änderung: Die Verjährung für gesetzliche und vertragliche Zahlungsansprüche wurde von 30 auf generell drei Jahre herunter gesetzt. Ausnahmen gelten aber weiterhin, wie etwa die Verjährung so genannter titulierter Forderungen. Betroffen von der dreijährigen Verjährungsfrist sind alle Gewerbetreibenden, denn sämtliche Forderungen aus Kauf-, oder Arbeitsverträgen, Miete und Pacht und auch Leasing-Raten unterliegen dieser neuen Regelung. Dabei ist es völlig unerheblich, ob es sich beim Schuldner um einen Verbraucher oder einen Geschäftskunden handelt.

„Zu beachten ist vor allem, dass die dreijährige Verjährungsfrist immer am Ende des Jahres beginnt, in dem der Anspruch entstanden ist“, so der Hinweis des Rechnungsexperten. Konkret heißt das: Wer noch Forderungen aus dem Jahr 2006 offen hat – egal ob sie am Anfang oder Ende des Jahres gestellt wurden -, sollte diese schleunigst bis 31.12.2009 durch Beantragung eines gerichtlichen Mahnbescheids sichern. Am 1.1.2010 ist es dafür zu spät! Durch den Mahnbescheid wird die Verjährung für die Dauer von sechs Monaten gehemmt – allerdings muss dann in dieser Zeit aber auch ein Verfahren gegen den Schuldner angestrengt werden.

Gerade wenn es schnell gehen muss, liefert der unter www.billomat.com abrufbare Online-Dienst die nötige Unterstützung – natürlich auch für Selbstständige und Existenzgründer, die nicht jeden Tag große Mengen Rechnungen versenden. Das Fakturierungssystem ist dazu übersichtlich mit allen wichtigen Features ausgestattet, um schnell zum gewünschten Ergebnis zu gelangen. Im Gegensatz zu anderen Lösungen bietet Billomat aber nur Funktionen, die der Nutzer auch wirklich benötigt. So können Abrechnungen im Handumdrehen auch ans eigene Corporate Design angepasst werden. Darüber hinaus lassen sich die Anforderungen zum Auslandsversand – wie etwa der Rechnungsdruck in einer anderen Sprache – bequem und flexibel einstellen. Um aber gar nicht erst in Zeitnot zu geraten, raten die Rechnungsexperten von Billomat, Rechnungen stets zeitnah nach Leistungserbringung zu stellen und den Zahlungseingang zu kontrollieren, um von Beginn an die Gefahr der Verjährung auszuschließen.

Weitere Informationen unter www.billomat.com
Die im Jahr 2007 von Simon Stücher und Steve Mattuschka gegründete Billomat GmbH & Co. KG hat sich auf die Entwicklung von Fakturierungslösungen spezialisiert. So stellt das im rheinland-pfälzischen Herdorf ansässige Unternehmen unter www.billomat.com ein gleichnamiges, webbasiertes Tool zur Verfügung, mit dem Nutzer ihre Rechnungen sowie Angebote einfach und komfortabel online erstellen, verwalten sowie versenden können. „Billomat“ ermöglicht darüber hinaus unter anderem auch eine effiziente Verwaltung von Kunden- sowie Produktdaten und eine Anpassung des Rechnungslayouts an das eigene Corporate Design. Dabei kann die Lösung in begrenztem Umfang sogar kostenlos genutzt werden.
Billomat GmbH & Co. KG
Steve Mattuschka
Hollertszug 26
57562
Herdorf
presse@billomat.com
0700-24556628

Startseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen