IXIA verstärkt sein Angebot zum Testen von Rechenzentren mit Speicherlösungen

Die Lösungen von Ixia decken die Bereiche konvergente Netze, SANs und virtualisierte Rechenzentren ab

Ixia (NASDAQ: XXIA), ein weltweit führender Anbieter von Testlösungen für IP-Infrastukturen und -Diensten, erweitert sein Angebot um neue Testlösungen für Rechenzentren. Mithilfe dieser Testlösungen können Systemhersteller, Betreiber von Rechenzentren und Anbieter von Speicherdiensten die Funktionalität und die Leistung ihrer Converged Enhanced Ethernet (CEE)-, Data Center Ethernet (DCE)-, Fibre Channel over Ethernet (FCoE)- und Storage Area Network (SAN)-Systeme bewerten.

Ixia und Emulex haben bei der Entwicklung von Prüfmethoden zum Testen der Converged Network Adapter (CNA) zusammengearbeitet. CNAs sind Hauptkomponenten einer kombinierten Ethernet-/Fibre Channel-Infrastruktur. In virtualisierten Servern eingesetzt, bieten CNAs einen transparenten Zugriff auf Ethernet- und Storage-Network-Dienste.
„Die Testlösungen von Ixia charakterisieren Geräte- und Systemleistung in herkömmlichen wie auch in virtuellen Umgebungen in Rechenzentren und ermöglichen es dem Kunden, die Konfigurationen ihrer Rechenzentren zu optimieren“, sagte Steve Daheb, leitender Marketing Manager und Senior Vize-Präsident für „Business Development“ von Emulex Corporation. „Durch den Einsatz von IxChariot waren wir in der Lage, die Funktionalität unseres OneConnect™ Universal CNA (UCNA) komplett zu beschreiben. Unsere Zusammenarbeit beim Black Book für CNAs führte zur Bereitstellung von betriebsbereiten Testmethoden.“

Die Rechenzentren der Zukunft übernehmen immer mehr neue Techniken, wie z.B. Server-Virtualisierung und Netzwerkkonvergenz, um so die Kapital- und Betriebskosten zu senken. Datenintensive Anwendungen und die Nachfrage nach einer permanenten Verfügbarkeit von Online-Speichern haben zu einer explosionsartigen Zunahme der über das Netzwerk verfügbaren Plattenspeicherung sowie den damit verbundenen SAN-Systemen geführt.
Um diese schnell wachsenden Anforderungen zu erfüllen, benutzte Ixia Hardware- und Software-Komponenten, die einen realen Datenverkehr generieren und diesen messen. Die Rechenzentren-Testlösungen von Ixia im Detail:

– CEE/DCE/FCoE – Die Konvergenz des Datenverkehrs von Local Area Network (LAN) und (SAN) erfordern einen Multilevel-Testansatz, der vom „Physical Layer“ über FCoE-Protokolle bis zum verlustfreien Ethernet führt. Ixia bietet Testverfahren sowohl für CEE/DCE als auch für FCoE.

– SANs – Der explosionsartige Anstieg der über konvergente Netze gebotenen Speicherkapazitäten erfordert die Anwendung der Emulation im großem Maßstab auf die SAN-Komponenten: CNAs, FcoE-Initiatoren/-Ziele und SAN-Switches/-Arrays. IxSAN™ testet die Leistung und die Interoperabilität, ohne dass große und teure Platten und Serverfarmen erforderlich sind.

– Virtualisierung – Ixias IxVM ermöglicht einen Leistungsvergleich der Infrastruktur in virtualisierten Rechenzentren. IxVM generiert Datenverkehr aus der Server-Infrastruktur und ermittelt die Leistung der virtuellen Infrastruktur des Rechenzentrums.

„Ixia engagiert sich mit dem Einsatz virtueller Architekturen für einen reibungslosen Ablauf von Rechenzentren der nächsten Generation“, sagte Atul Bhatnagar, Präsident und CEO von Ixia. „Die Zusammenarbeit mit unseren Kunden stellt bei der Entwicklung von Testlösungen für die neuesten Technologien ein wichtiges Element dieses Engagements dar.“

Eine Einführung in die CNA-Testmethodologie ist auf der Blackbook-Webseite von Ixia verfügbar.

Ixia ist ein führender Anbieter von IP Service Verification-Plattformen und Leistungstestsystemen für IP-basierte Infrastrukturen und Dienstleistungen. Die Testsysteme von Ixia werden von Herstellern für Netzwerk- und Telefonieausrüstungen, Halbleiterherstellern, Dienstleistern, Regierungen und Unternehmen angewendet, um die Leistungen und Zuverlässigkeit von komplexen IP-Netzwerken, -Geräten und -Anwendungen zu testen. Die Multiplay-Testsysteme von Ixia entsprechen dem wachsenden Testbedarf für Sprach-, Video- und Datendienste und Netzwerkfunktionen unter realistischen Bedingungen.
IXIA
Berk Kutsal
Goethestr.66
80336 München
089 – 4444 674 61
089 – 4444 674 79
http://www.ixiacom.com/

Pressekontakt:
Trademark PR
Berk Kutsal
Goethestr. 66
80336
München
berk.kutsal@trademarkpr.eu
089 – 4444 674 61
http://www.trademarkpr.eu

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen