InfoPrint erweitert das Multifunktionsdrucker Portfolio

Die InfoPrint Solutions Company, ein Joint Venture zwischen IBM und Ricoh, kündigte heute die Erweiterung der monochromen Multifunktionsdruckerfamilie (MFP) für Arbeitsgruppen an. Die neuesten Lösungen bieten Anwendern weitere Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich Preis, Leistung und Format. Im Kern jedes Angebots von InfoPrint steht dabei der Einsatz für die Nachhaltigkeit.

Die neuen Modelle – der InfoPrint 1948 MFP, InfoPrint 1968 MFP, InfoPrint 1988 MFP und InfoPrint 1985* – bieten hochentwickelten Netzwerkdruck für große Arbeitsgruppen sowie innovative Funktionalität für Kosten- und Zeitersparnis. Mit ihrer Multifunktionalität ersetzten sie Einzelgeräte wie Faxe oder Scanner und ermöglichen, dank hoher Geschwindigkeit und Leistung, Skalierbarkeit bei deutlich reduzierten Betriebskosten (TCO – Total Cost of Ownership). Diverse Finishing Optionen erleichtern komplexe Aufgaben wie z.B. die Broschürenerstellung oder Lochausgabe.

Konsolidierung mehrerer Geräte
„Die neuen InfoPrint 1948 MFP, InfoPrint 1968 MFP, und InfoPrint 1988 MFP ermöglichen die unkomplizierte Konsolidierung existierender Geräte“, sagt Paul Preo, Vice President der Distributed Solutions, InfoPrint Solutions Company. „Diese MFPs können an einem zentralen Ort installiert werden und so mehrere Abteilungen bedienen. Dank der einfachen Einbindung der Multifunktionssysteme in ein Netzwerk können Kostentreiber wie schlecht ausgelastete, und teure Einzelgeräte wie Fax, Tintenstrahl- und Einzelarbeitsplatzdrucker schnell und leicht ersetzt werden.“

Diese drei monochromen Großformat-Laser-MFPs bieten folgende Funktionalitäten:
• Verbesserte Systemarchitektur
• Schnelle Prozessoren für komplexe Druckaufträge
• Druckgeschwindigkeiten für bis zu 35, 45 und 55 Seiten pro Minute1
• Standardmäßiger Duplex-Druck für einen geringeren Papierverbrauch
• USB- Anschluss für komfortables Drucken und Scannen direkt am Gerät
• Hohes Sicherheitsniveau dank PIN basierter Anwender-Zugriffskontrolle, Zugriff auf das Firmenverzeichnis sowie Verschlüsselungsfunktionen
• Optionale Wireless Schnittstelle für geringere Installationskosten

Moderne Funktionen vereinfachen das Tagesgeschäft
Der monochrome InfoPrint 1985* Laserdrucker bietet bis zu 50 Seiten pro Minute¹ und ermöglicht Anwendern die Ausgabe komplexer Druckaufträge in marktführender Druckqualität. Die Kombination aus einem leistungsstarken 800-MHz-Prozessor, 256 MB Hauptspeicher und optionalen Festplatten-Upgrades richtet sich an die Anforderungen von Umgebungen mit hohen Druckvolumina.

„Mit dem optionalen Wireless Adapter können Kunden diesen Drucker dort installieren, wo er am meisten gebraucht wird. Dabei sind Sie nicht auf die IT angewiesen, die erst noch Neukonfigurationen durchführen oder neue Kabel verlegen müsste“, führt Preo weiter aus. „Die Optionen für die Papierverarbeitung (Duplex-Einheit, Papierfächer mit hoher Eingabekapazität und Finisher) erfüllen nahezu alle Anforderungen an die Eingabe- und Ausgabekapazität.“

Alle neuen Modelle bieten Funktionen wie den „Eco-Modus“, einer Einstellung zur weiteren Verringerung des Stromverbrauchs. Der serienmäßige Standardduplexdruck sowie verringerte Verpackungsmittel reduzieren Kosten und Abfall. Verbesserungen der Scantechnik und des internen Luftstromtransports reduzieren die Lärmbelastung, wobei ein „geräuscharmer Modus“ zur erweiterten Lärmminderung verfügbar ist. Diese neuen Produkte bieten hochergiebige Tonerkassetten mit einer verlängerten Lebensdauer was gleichzeitig die Müllmenge reduziert.

* Der InfoPrint 1985 wird nur in Europa vertrieben

¹ Die tatsächliche Druckgeschwindigkeit hängt von der Komplexität der zu druckenden Dokumente, der Systemkonfiguration, der Softwareanwendung, dem Treiber und vom Druckerstatus ab.

Über die InfoPrint Solutions Company:
Die in Boulder, Colorado (USA) ansässige InfoPrint Solutions Company vereint die Stärken von IBM und Ricoh in den Bereichen Entwicklung, Herstellung und Marketing sowie bei der Erstellung strategischer Lösungen für Kunden. Sie ist ein wachstumsorientiertes, globales Unternehmen, dessen strategischer Fokus im Bereich Ausgabelösungen liegt. Weitere Informationen finden Sie unter www.infoprint.com/de
InfoPrint Solutions Deutschland GmbH
Andreas Rieger
Ringstr. 70
70736 Fellbach
0711 – 5289 308
0711 – 5289 355
www.infoprint.com/de

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Brigitte Wenske
Prinzregentenstraße 79
81675
München
b.wenske@lucyturpin.com
+49 89 417761-42
http://www.lucyturpin.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen