SOLIDAR Sterbegeldversicherung auf Wachstumskurs

Übernahme von zwei Sterbekassen

Auf einen erfreulichen Geschäftsverlauf im Jahr 2016 kann die SOLIDAR Sterbekasse zurückblicken. Die Mitgliederbasis konnte durch die Übertragung von zwei Sterbekassen substantiell gestärkt werden, der Mitgliederbestand ist hierdurch um ca. 14.000 Personen gewachsen. Übernommen wurde die Sterbekasse Hoffnung aus Wuppertal sowie die Sterbekasse Nickel-Werke aus Schwerte. Die Übertragungen sind jedoch auch eine Herausforderung für den Vorstand der SOLIDAR. Letztlich wird sich die Übertragung dann als vorteilhaft erweisen, wenn es gelingt, die Rentabilität der übernommenen Versicherungsbestände zu verbessern. Ansatzpunkte hierzu sind die übernommenen Kapitalanlagen sowie die Verbesserung der Kostenstruktur. Gewinner sind dann vor allem die Mitglieder der übernommenen Kassen, die auf eine positive Entwicklung der künftig auszuzahlenden Sterbegelder hoffen dürfen.
Die Branche der Sterbekassen steht vor einer schwierigen Konsolidierung. Aufgrund des Niedrigzinsumfeldes sowie der Wettbewerbssituation mit den großen Lebensversicherungsgesellschaften fällt es kleinen Sterbekassen zunehmend schwer, sich in diesem Umfeld zu behaupten. Viele große Sterbekassen sind zukunftssicher aufgestellt, zumal einige Kassen auch eine erfreuliche Entwicklung im Neugeschäft verzeichnen können. Bei der SOLIDAR hat neben den Bestandsübertragungen auch das eigene Neugeschäft positiv zur Entwicklung beigetragen. Im Juni wird der Geschäftsbericht 2016 der Delegiertenversammlung vorgelegt. Es sind durchweg positive Zahlen zu erwarten. Gemäß Vorabinformationen haben sich Bilanzsumme, Mitgliederbestand sowie die Beitragseinnahmen positiv entwickelt.
Wie für die ganze Branche, werden allerdings auch für die SOLIDAR die kommenden Jahre eine Herausforderung werden. Das dauerhaft niedrige Zinsniveau drückt auf die Kapitalanlagerendite und im Neugeschäft werden auch zukünftig erhebliche Anstrengungen notwendig sein, um den eigenen Marktanteil zu sichern und auszubauen.

Die SOLIDAR ist die große und leistungsfähige Sterbegeldversicherung in Deutschland mit rund
90.000 Versicherten und einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis für Ihre private Sterbegeldvorsorge.
Bei günstigen Beiträgen, sicherer Anlage, fehlender Gesundheitsprüfung und hohen Leistungen konnten in bisherigen Vergleichstests Spitzenplätze belegt werden.

Kontakt
SOLIDAR Versicherungsgemeinschaft Sterbegeldversicherung VVaG
Klaus Reimann
Alleestr. 119
44793 Bochum
0234964420
info@solidar-versicherung.de
http://www.solidar-versicherung.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen