Moto C & Moto C Plus: Alles Wesentliche in bewährter Qualität 

Lenovo kündigt durch seine Tochtergesellschaft Motorola Mobility heute das Moto C und Moto C Plus an.

Die Wahl des richtigen Smartphones kann eine schwierige Entscheidung sein. Wieviel soll es kosten? Wie lange soll die Akkulaufzeit sein? Ist es in verschiedenen Farben erhältlich? Noch schwerer wird die Entscheidung, wenn man nach einem preisattraktiven Produkt sucht, das alle mobilen Grundbedürfnisse abdeckt.

Moto C – Alles Wesentliche

Bye, bye Langeweile! Das neue Moto C besitzt ein raffiniertes Design mit Mikrotextur-Rückseite und ein lebendiges 5“ FWVGA-Display. Ob in Starry Black, Metallic Cherry oder Fine Gold: Das Moto C überzeugt in jeder Farbe.

Mit dem Moto C ist man auch ohne Nachladen immer in Bewegung. Denn dank des ausdauernden 2.300 mAh1 Akkus zählt nur, was man machen will und nicht, ob das Smartphone dafür noch genügend Power hat. Der 1,1 GHz MediaTek MT6737m Quad-Core-Prozessor und 4G LTE2 ermöglichen ein flottes Wechseln zwischen Apps, Musikstreaming, Videos und Spielen. Bequemes Wischen und Scrollen durch Webseiten oder das schnelle Updaten des Social Media Status sind dank des effizienten Prozessor ein Kinderspiel.

Nie mehr einen Moment verpassen – auch im Dunkeln. Die 2-MP-Front-Kamera schießt Selfies, die man gerne teilt. Auf der Rückseite fängt die 5-MP-Kamera mit LED-Blitz großartige Bilder ein, wo immer man auch ist.

Moto C Plus – Power, die bewegt

Eine noch umfangreichere Ausstattung zu einem Preis, der perfekt ins Budget passt, bietet das neue Moto C Plus: Ein höher auflösendes HD-Display, ein besonders leistungsstarker Akku, ein kraftvoller 1,3 GHz MediaTek MT6737 Quad-Core-Prozessor und eine fortschrittliche Kamera.

Die Suche nach der nächsten Steckdose gehört mit dem 4000 mAh1 Akku der Vergangenheit an. Mit nur einer Ladung verfügt das Moto C Plus über Energie für mehr als 30 Stunden. Dank des Dual-SIM-Slots kann bequem zwischen privater und beruflicher Telefonnummer gewechselt werden. Mehr Platz für Apps, Fotos und Musik lässt sich mit einer microSD Karte schaffen.3

Das Moto C Plus besitzt zwei leistungsstarke Kameras, die auch bei schlechtem Licht mit gestochen scharfen Bildern und Selfies überzeugen: Eine 2-MP-Front-Kamera samt eigener LED sowie die rückseitige 8-MP-Kamera mit LED-Blitz. Das Moto C Plus ist in Starry Black, Metallic Cherry oder Whole Gold erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit

Das Moto C wird für 109 Euro, das Moto C Plus für 139 Euro angeboten. Beide Modelle werden im Juni erhältlich sein und mit Android™ 7.0, Nougat, 1 GB RAM sowie 16 GB internem Speicher ausgeliefert.

Weitere Informationen unter www.motorola.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen