Lagerkapazitäten verfünffacht

Nachfrage nach Schließfächern bei EMS Werteeinlagerung steigt stetig

In den strengstens gesicherten Tresorräumen der Firma EMS Werteeinlagerung e.K. in Heidenheim reihen sich dicht an dicht große und kleinere Schließfächer. In den vergangenen Wochen hat das Unternehmen die Lagerkapazitäten zur sicheren Aufbewahrung von Wertgegenständen aller Art vom ursprünglichen Umfang verfünffacht. „Wir haben mehrere hundert zusätzliche Schließfächer in Hochsicherheitsschränke einbauen lassen“, berichtet der Gesellschafter, Bernd Elsenhans.

Es muss nicht immer der klassische Goldbarren sein: Auch Schmuck, wichtige Dokumente, Verträge, Datensicherungen, Patente, Kunstobjekte oder wissenschaftliche Arbeiten sind im „schwäbischen Fort- Knox“ des EOS Sicherheitsdienstes, in dessen Räumen auch die EMS Werteinlagerung beheimatet ist, absolut sicher aufbewahrt. Würden solche Werte verloren gehen oder zerstört werden, wäre der Verlust oft unermesslich, weil es Dinge gibt, die sich nicht einfach ersetzen lassen. Die Folgen könnten sowohl für Privatleute als auch für Unternehmen katastrophal sein.
Bernd Elsenhans hat schon vor Jahren erkannt, wie notwendig ein bis ins kleinste Detail durchdachtes System zur sicheren Werteinlagerung ist. Mit dem Neubau des Firmensitzes 2009 im Heidenheimer Gewerbegebiet „In den Tieräckern“ hat er dieser Erkenntnis Rechnung getragen – und damit genau richtig gelegen: Acht Jahre nach der Eröffnung hat er nun das Angebot an Schließfächern verfünffacht.
„Die Nachfrage nach bankenunabhängiger Lagerung steigt stetig“, erklärt der Unternehmer. Dies führt er vor allem auf die schlechten Erfahrungen zurück, die Anleger in der Vergangenheit mit Banken gemacht haben. Die Werteinlagerung in dem rund um die Uhr überwachten Tresorraum in Heidenheim mache die Kunden unabhängig von Geldinstituten. Die Bearbeitung und der Umgang mit persönlichen Daten erfolgen anonym und diskret. Der Kunde bestimmt allein, welche Person Zugriff auf sein mit zwei Schlüsseln ausgestattetes Schließfach haben darf. Bei der Übergabe des Faches werden ihm die einzigen existierenden Schlüssel ausgehändigt. Möchte er sein Schließfach aufsuchen, wird er in einer vor Blicken geschützten PKW-Schleuse von einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in Empfang genommen und in die Tresorräume begleitet – und dies rund um die Uhr zu jeder Tages- oder Nachtzeit.
Elsenhans: „Unser Hochsicherheitstresorraum erfüllt die höchsten technischen und baulichen Sicherheitsstufen und -Standards.“ Selbst bei Schweizer Banken seien diese Standards längst nicht überall zu finden. Der Tresorraum ist nach dem Europäischen Standard für Einbruchschutz zertifiziert und weist zudem eine der höchsten Sicherheitsstufen nach VdS-Schutzklasse auf. Durch Schutzmaßnahmen wie unter anderem biometrische Sicherheitsschleusen und eine hochmoderne Videosensorik gehört dieser Lagerort zu einem der sicherten im Europäischen Raum.
Nationale sowie internationale Kunden genießen unzählige Vorteile dieser privaten und diskreten Lagermöglichkeit mit durchgängiger Zugriffsmöglichkeit an 365 Tagen im Jahr.

„Das Sicherheitsunternehmen“ und die Marke EOS wurden vor 28 Jahren im Jahre 1989 durch Bernd Elsenhans gegründet und Mitte der Neunziger beim Deutschen Patentamt eingetragen. Heute zählt EOS zum leistungsstärksten und bekanntesten Sicherheitsdienst und Markennamen im Großraum Ostwürttemberg. Durch die langjährige Erfahrung im Bereich „Sicherheitsdienstleistungen“ entwickelte sich EOS vom klassischen Sicherheitsunternehmen zum Spezialisten für Schutz und Wertesicherung. Die Werteinlagerung in einem der modernsten und sichersten, unterirdischen Bunkeranlagen sowie der Handel mit Tresoren aller Art runden das Spektrum der vielseitigen Sicherheitsdienstleistungen ab. Im Jahre 2014 feierte das Unternehmen sein 25-jähriges Firmenjubiläum.

Kontakt
EOS Sicherheitsdienst GmbH & Co. KG
Bernd Elsenhans
In den Tieräckern 7
89520 Heidenheim
DAS Sicherheitsunternehmen
b.elsenhans@eos-online.de
http://www.eos-online.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen