Medirenta in Bremen

Die führende Beihilfeberatung präsentiert sich auf der „LEBEN UND TOD“

Vom 12. bis 13. Mai findet in Bremen die Messe LEBEN UND TOD statt. Zum achten Mal bereits bietet sie einen anerkannten Fachkongress, eine vielfältige Messe sowie Vorträge und Workshops für Privatbesucher/innen zu allen Bereichen des Lebens, Sterbens, der Trauer und des Abschieds und ist mit diesem Programm nach wie vor einzigartig in Deutschland.
Unter dem Motto „Miteinander“ haben sich erstmals fünf Institutionen zusammengetan und diesen Leitgedanken auf eigene Weise mit Leben erfüllt. Und so gibt es nun einen Gemeinschaftsstand von fünf Dienstleistern rund um Betreuung und Nachlasspflege, Erbenermittlung und Krankenkostenabrechnung. Denn der Tod bildet zwar einen unwiderruflichen Einschnitt. Aber es gibt immer auch ein Nachher, denn vieles ist mit dem Tod eben noch nicht vorbei. Auch die Angehörigen bzw. Hinterbliebenen brauchen mannigfaltige Hilfe.

Die MEDIRENTA ist als Beihilfeberater der führende Rechtsdienstleister im Bereich der Krankenkostenabrechnungen für Privatversicherte, Beamte und deren Angehörige. Mit ihrem Nachlasspfleger-Service bietet MEDIRENTA eine sinnvolle Dienstleistung speziell für Hinterbliebene oder Nachlasspfleger, indem im Fall der Fälle geprüft wird, ob eventuell vom privatversicherten und /oder beihilfeberechtigten Erblasser über einen gewissen Zeitraum vorm Tod keine Krankenkosten mehr geltend gemacht wurden. In diesem Fall übernimmt die MEDIRENTA auf Wunsch die Aufarbeitung und die Durchsetzung dieser Ansprüche.
MEDIRENTA – seit mehr als 30 Jahren bundesweit erfolgreich als Beihilfeberater tätig!

Besuchen Sie uns in Bremen auf der Messe an Stand 6 E10-13 !

Geschichte
Die MEDIRENTA-Unternehmensgruppe ist seit mehr als 30 Jahren auf dem Gebiet der Beihilfeberatung tätig. Das Unternehmen ist Marktführer im Bereich Beihilfeberatung und Beihilfeservice. In diesem stark spezialisierten Geschäftsfeld bietet Medirenta für ihre Mandanten und deren Angehörige umfassende Dienstleistungen an – von der Prüfung der Arztrechnungen bis zur Abwicklung der komplexen Abrechnungsvorgänge.

Welche Dienstleistung liefert der Beihilfeberater?
Der Beihilfeberater nimmt Beamten und deren Angehörigen alle Sorgen rund um deren Krankenkostenabrechnung ab. Er vertritt die Interessen seiner Mandanten gegenüber den Kostenträgern: der Beihilfestelle, den Krankenversicherungen, der Pflegeversicherung, aber auch den Leistungserbringern wie Ärzten und Pflegediensten.

So steckt der Mandant alles, was mit den Krankenkosten zusammenhängt – Arztrechnungen, Bescheide, Anträge, Belege – in einen Briefumschlag und schickt sie Medirenta, die sich um alles Weitere kümmert. Falls Mandanten dies wünschen, erledigen die Mitarbeiter von Medirenta auch den gesamten Zahlungsverkehr über ein Treuhandkonto. Im Medirenta-Team arbeiten Spezialisten aus unterschiedlichen Fachrichtungen: Krankenversicherung, Pflegeversicherung, zahnärztliche Versorgung, Kuren und Rehabilitation. Unterstützt werden sie von Fachanwälten des Sozialrechts.

Amtlich gesehen ist der Beihilfeberater den rechtsberatenden Berufen zugeordnet. Seine Tätigkeit ähnelt der des Steuerberaters, allerdings auf den Rechtsgebieten des Beihilfe- und Versicherungsrechtes. Der Beihilfeberater unterliegt dem Rechtsdienstleistungsgesetz.

Kontakt
Medirenta
Albrecht Basse
Buckower Damm 114
12349 Berlin
030 270000
presse@medirenta.de
http://www.medirenta.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen