IDD or not to be? Versicherungsbranche braucht zuerst transparente Produkte

myPension-Video zeigt den Konflikt bei der Vermittlung durch Berater

(Frankfurt/Main, 11. Mai 2017) Bei einer Befragung nach Vertrauen in Berufsgruppen („Trust in Professions“) landeten die Versicherungsvertreter auf dem vorletzten Platz, knapp vor den Politikern. Kein Wunder, vor dem Hintergrund des Interessenkonflikts beim Vertrieb von Versicherungen. Das heute veröffentlichte myPension Video veranschaulicht das Problem.
Bei der Rentenversicherung ist das Vermittlermodell noch immer der gängige Vertriebsweg. Die typische Abschlussprovision des Vermittlers beträgt 4 Prozent der Beiträge, die der Kunde über die gesamte Laufzeit seines Versicherungsvertrags einzahlt. Bei einem monatlichen Beitrag von 200 Euro und einer Laufzeit von 30 Jahren ist also eine Provision von 2.880 Euro fällig!
Man darf sich nicht wundern, dass viele Versicherungsvermittler ihre Empfehlungen nach der Provision ausrichten. Bei der myPension Rentenversicherung bekommt der Vermittler keine Provision, eine Empfehlung ist daher unwahrscheinlich. Dabei ist die myPension Rentenversicherung in Sachen Anlage, Kosten und Flexibilität der Konkurrenz weit voraus. Das aktuelle Video veranschaulicht den vorbestimmten Konflikt auf sympathische Weise.

„In 2018 kommt die IDD. Diese EU-Vermittlerrichtlinie verpflichtet Vermittler dazu, die Art und Quelle ihrer Vergütung offenzulegen. Das ist sicher ein wichtiger Schritt. Ebenso wichtig ist aber, dass der Verbraucher leistungsstarke Produkte erhält, die ihm ohne Vermittlerprovision verkauft werden. Das eingesparte Geld kann der Kunde besser für seine Altersvorsorge verwenden“ sagt Rogier Minderhout, Geschäftsführer von myPension.

myPension wurde im Juli 2016 von Rogier Minderhout in Frankfurt am Main gegründet. Das InsurTech Unternehmen hilft Menschen dabei, Interesse und Kontrolle über ihre Altersvorsorge zurückzugewinnen. Die Lösung ist eine vollständig digitalisierte Rentenversicherung in Verbindung mit einer effizienten Anlagestrategie und niedrigen Kosten. Über die moderne Online-Plattform verwaltet der Kunde seine Ersparnisse und behält die erwartete Rente im Blick.

Firmenkontakt
myPension Altersvorsorge GmbH
Rogier Minderhout
TechQuartier Platz der Einheit 2
60327 Frankfurt
069 348 755 10
service@mypension.de
http://mypension.de/

Pressekontakt
Simons Team
Heinz-Josef Simons
Am Köttersbach 4
51519 Odenthal
0171-3177157
hajo@simons-team.de
http://ex-prezz.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen