FatWire bietet umfassende Website-Optimierung und Analyse durch Integration mit Google Analytics


- Kostenloser Download des Integrations-Modul für Nutzer des FatWire Content Servers
- Weitere Innovationen und Integrationen mit branchenführenden Technologien sind für 2010 geplant

München, den 5 Februar 2010 - FatWire Software, ein führender unabhängiger Anbieter von Web Experience Management (WEM), kündigt die vollständige Integration des FatWire Content Servers mit Google Analytics an. Die Analyse liefert Unternehmen bessere Einsichten in die Effektivität ihrer Websites - einschließlich Traffic, Nutzungsmuster und Verhalten der Besucher. Mit diesem Wissen können sie den Online-Content sowie Marketing- Kampagnen weiter optimieren. Den Kunden von FatWire steht das Integrationsmodul kostenlos zum Download zur Verfügung.

Der FatWire Content Server stellt eine umfassende Web Content Management Lösung dar, die Anwender dabei unterstützt, groß angelegte, weltweite, gezielte und interaktive Websites zu erstellen, einzuführen und zu verwalten. Das FatWire Analytics Modul ist nativ in den Content Server integriert und liefert granulares Tracking von Content Assets für bestimmte Kundensegmente über dynamische, gezielte Webseiten hinweg. Damit sind Kunden in der Lage, Inhalte feinkörniger zu optimieren.

Google Analytics ergänzt die Möglichkeiten des FatWire-Moduls um weitere Fähigkeiten zur Messung und zum Tracking von Websites sowie dem Nutzerverhalten auf Site- und Seitenebene. Mithilfe des Integrationsmoduls können sich Nutzer der Content Server Plattform mit Google Analytics verbinden. Marketing-Verantwortliche erhalten somit eine Kombination aus Seiten-, Verhaltens- und granularen Content-Analysen, mit deren Hilfe sie die Effektivität und den Erfolg von Online-Kampagnen und Sites optimieren können. Es werden automatisch Google-Tags generiert und Daten für das Out-of-the-Box-Monitoring und -Reporting werden direkt in Google eingespeist.

“Durch die nahtlose Integration mit Google Analytics stellt FatWire seinen Kunden weitere Möglichkeiten zur Verfügung Daten noch besser zu analysieren und den Geschäftserfolg zu lenken”, erklärt Loren Weinberg, Senior Vice President of Marketing and Product Management, FatWire Software. “Unser Anspruch ist es, die Arbeit der Marketingverantwortlichen einfacher und effizienter zu gestalten.”

FatWire Software ist ein branchenführender unabhängiger Anbieter von Lösungen für das Web Experience Management (WEM). Die Lösungen/Produkte von FatWire ermöglichen es Unternehmen ein reichhaltiges und umfassendes Online Angebot zur Verfügung stellen zu können sowie das Management ihres Webauftritts zu vereinfachen. FatWire, mit Hauptsitz in Mineola, N.Y. und Niederlassungen in zehn Ländern hat weltweit 500 Kunden
FatWire
Noha Salama
Karlstrasse 35
80333 München
089 452352177

www.fatwire.com

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Brigitte Wenske
Prinzregentenstrasse 79
81675
München
b.wenske@lucyturpin.com
089 4177610
http://www.lucyturpin.com

Popularity: 1% [ Kommentar zum Artikel abgeben]


Leser dieses Artikels suchten auch nach:




Artikel kommentieren


Suchbegriffe über die Schlaunews gefunden wird:

test ¤ eitel ¤ mieter ¤ geberit ¤