Immer weniger deutsche Frauen haben Lust auf Partnerschaft und Familie

Die Prognosen für Deutschland stehen schlecht. Deutsche Frauen entscheiden sich immer häufiger gegen eine Beziehung mit Kindern.

Nach dem Bundesinstitut für Bevökerungsforschung hat Deutschland derzeit eine Geburtenziffer von lediglich 1,35 je Frau. Ab einer Geburtenziffer unter 2.1 schrumpft eine Bevölkerung.

Kinder zu haben, gehört immer weniger in das Karrierekonzept einer Frau. Frauenzeitschriften und diverse andere Medien propagieren ein Frauenbild ohne Kinder. Der Beruf und nicht etwa ein Partnerschaft mit Kinder werden bevorzugt.

Neu ist, dass allmählich immer mehr Frauen sogar die Lust auf eine Partnerschaft verlieren. Männer werden immer weniger begehrenswert. Frauen bemühen sich immer weniger um eine Partnerschaft. Gerade in deutschen Singlebörsen kann man dieses neue Phänomen beobachten. Nehmen wir z.B. die Singlebörse Verliebtsein.com, welche Singles vermittelt, die eine langfristige familienorientierte Beziehung suchen. Hier zeigt sich ein Verhältnis bei den kostenlosen Kontaktanzeigen von einer Frau zu drei Männern. Ein klares Zeichen dafür, dass Frauen sich viel weniger für das andere Geschlecht interessieren. Dies ist in ausländischen Singlebörsen nicht so. Internationale Singlebörsen haben in der Regel einen leichten Frauenüberschuß. Woher kommt diese Lustlosigkeit bei deutschen Frauen. Liegt es an der verstärkten Gabe der Pille, die stark in den Hormonhaushalt der Frau eingreift? Liegt es an den Frauenzeitschriften und diversen anderen Medien, die Stimmung gegen die Männer machen? Liegt es an der Emanzipationsbewegung der 60iger, die uns vorgaukelte, dass viele bewerte Moralvorstellungen auf einmal schlecht seien? Wahrscheinlich liegt es an einer Mischung aus vielen unterschiedlichen Faktoren.

Was fehlt ist eine deutschlandweite Werbekampagne, die wieder Lust auf Familie macht. Für die Familie da zu sein und Kinder großzuziehen muß wieder als Ideal für die Frau erschaffen werden. Ein Ideal, das in den letzten Jahrzehnten stark abgebaut wurde.

Die Familie braucht wieder eine Chance. Letztendlich profitieren wir alle davon.

Name und Adresse.
Webdesigner Michael Janik
Polarweg 1b
22145 Hamburg

Kontaktperson: Michael Janik

Telefon: 04067998140
Internet: www.janik.cc

Michael Janik wurde 1976 in Turku/Finnland geboren.
Als Kind von polnischen Auswanderern, wuchs er in Dortmund auf.
Seit 1997 ist Michael Janik Webdesigner und Suchmaschinenoptimierer.
Seit 2000 arbeitet er viel im Ausland, unter anderem in England, Holland und Zypern.
Seit 2004 lebt er in Hamburg und gestaltet Webseiten für Unternehmen, Künstler und Institutionen.

Quelle (openPR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen