„Hoffnungsmacher“ – Initiative für KMU – Corona Hilfen

„Hoffnungsmacher“ starten Initiative für von den Auswirkungen der Corona Krise bedrohte kleine uund mittlere Unternehmen.

"Hoffnungsmacher" - Initiative für KMU - Corona Hilfen

Insbesondere mittelständische Unternehmen zeichnet es aus, dass sie ohne Rücksicht auf aktuell verfügbare Ressourcen Chancen nutzen. Deshalb ist gerade jetzt nicht die Zeit den Kopf in den Sand zu stecken, sondern hoffnungsvoll zu handeln, Beratung, Unterstützung und Hilfen in Anspruch zu nehmen und gemeinsam die Krise zu überwinden.

„Hoffnungsmacher“ sind Geschäftsleute, Berater und Experten, die sich mit ihren Ideen, Produkten und Dienstleistungen an Geschäftsleute und Unternehmen richten, die in besonderer Weise mit den aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert sind, die ihre Geschäfte auf unbestimmte Zeit schließen müssen, denen der direkte Kontakt mit ihren Kunden verwehrt ist, oder die als kleine Selbständige oder Freiberufler plötzlich mit weniger oder gar keinen Aufträgen dastehen.

Das Portfolio an Beratungsangeboten der „Hoffnungsmacher“ ist breit aufgestellt. Es reicht von klassischen Themen der Unternehmensberatung und Unternehmenssicherung, über Energie-Analysen zur Senkung der Energiekosten, bis hin zur praktischen Unterstützung bei Mobilfunk, Festnetz und Internet.

Mit einer Digitalisierungsinitiative bringen die „Hoffnungsmacher“ die Produkte ihrer Kunden ins Internet, begleitet von geeigneten Marketingmaßnahmen. Denn es ist besser solidarisch online bei lokalen Einzelhändlern einzukaufen und Steuern z.B. in die Kassen unseres Gesundheitssystems zu bezahlen, als bei online-Riesen aus dem Ausland zu bestellen. Die Zustellung der auf diese Weise bestellten Ware, kann z.B. über lokale Dienstleister erfolgen, mit umweltfreundlichen E-Bikes und wo möglich, mit nachhaltigen Verpackungskonzepten.

Falls den „Hoffnungs-Angeboten“ bis hierher noch etwas an Überzeugungskraft gefehlt haben sollte, weil der Schwabe jeden Cent zweimal umdreht bevor er ihn ausgibt, sind die „Hoffnungsmacher“ in der Lage, diesen Cent sogar zu halbieren. Denn die „Hoffnungsmacher“ Digitalisierungsinitiative und Unternehmensberatung verbindet die Kundenprojekte mit verfügbaren Zuschüssen des Landes Baden-Württemberg (KMU Förderung) und des Bundes („go-digital“). Hierbei ist besonders das aktuelle Förderprogramm BAFA Corona interessant. Die betroffenen Unternehmen erhalten einen 100% Zuschuss auf Beratungsleistungen bei einem Beratungsbudget von maximal 4.000 EUR.

Das Team der „Hoffnungsmacher“ besteht derzeit aus:
– ees Tübingen, Energieberatung, Fördermittel
– MCR Unternehmensberatung, Beratung, Digitalisierung, Fördermittel
– Schaller Digitalisierung GmbH
– DISATEL Kommunikations GmbH & Co. KG, Kommunikation, Telefonie, Internet
– 7i Project GmbH, Initiatorin, Koordination, Öffentlichkeitsarbeit, Beratung
– weitere folgen

Informationen über die „Hoffnungsmacher“ finden Sie auf www.hoffnungsmacher.de

Anfragen richten Sie bitte per E-Mail an info@hoffnungsmacher.de oder telefonisch an
07071 5496993.

„Hoffnungsmacher“ sind Geschäftsleute, Berater und Experten, die sich mit ihren Ideen, Produkten und Dienstleistungen an Geschäftsleute und Unternehmen richten, die in besonderer Weise mit den aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert sind, die ihre Geschäfte auf unbestimmte Zeit schließen müssen, denen der direkte Kontakt mit ihren Kunden verwehrt ist, oder die als kleine Selbständige oder Freiberufler plötzlich mit weniger oder gar keinen Aufträgen dastehen.

Kontakt
Hoffnungsmacher
Alexander Dappen
Eisenbahnstraße 126
72072 Tübingen
07071 5496993
info@hoffnungsmacher.de
http://www.hoffnungsmacher.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen