Heizprofi: Brennholz und Braunkohlenbriketts stets zur Hand – Vorrat anlegen und griffbereit lagern

Sobald ein Kaminfeuer angefacht werden soll, muss das Heizmaterial – Holz, Holzbriketts oder Braunkohlenbriketts – griffbereit sein. Deshalb sollte, neben dem Kaminbesteck, stets auch eine kleinere Menge an Brennstoffen im bereit stehen. Vielleicht in einem Tragekorb, einer dekorativen Holzkiste, dem klassischen Brikett-Träger aus Metall oder einem anderen Behältnis, das zur Einrichtung passt.

Der eigentliche Vorrat wird an einem trockenen Ort, im Keller oder Wirtschaftsraum, in der Garage oder unter einem überdachten Carport eingelagert. Von dort aus kann die für ein bis zwei Abende benötigte Portion Holz und Briketts bequem ins Haus geholt und in der Nähe der Feuerstätte platziert werden. So steht einem gemütlichen Kaminabend – ob spontan beschlossen wegen der Atmosphäre vor dem knisternden Feuer oder vielleicht notwendig geworden aufgrund eines plötzlichen Kälteeinbruchs – nichts mehr im Wege.

Die Kombination von Holz und Briketts hat sich seit langem bewährt. Holzscheite oder wahlweise Holzbriketts, die als genormte Produkte mit einer Restfeuchte von unter zehn Prozent und ihrer hohen Energiedichte immer mehr Verbraucher überzeugen, sind besonders gut geeignet, um das Feuer zu entfachen. Sie brennen allerdings auch schnell herunter und müssen dann wiederholt nachgelegt werden.

Braunkohlenbriketts sind der „Dauerbrenner“ unter den festen Brennstoffen

Sobald sich, nach etwa einer halben Stunde, ein Glutbett gebildet hat, empfehlen sich die leistungsstarken Braunkohlenbriketts, die immer erst dann entzündet werden sollten, wenn der Feuerraum bereits aufgeheizt ist. Als die wahren „Dauerbrenner“ sorgen sie für gleichmäßige Flammen, halten lange die Glut und liefern so über Stunden hinweg wohlige Wärme.

Sauber und handlich verpackt in 10 kg-Packs werden sowohl Holzbriketts als auch Braunkohlenbriketts im Brennstoff-Fachhandel sowie in zahlreichen Verbraucher- und Baumärkten unter der Marke „Heizprofi“ angeboten.

Weitere Information zu festen Brennstoffen und dem preisgünstigen Heizen mit Kaminöfen, Kachelöfen oder Heizkaminen auch im Internet unter www.heizprofi.com.

Die RV Rheinbraun Handel- und Dienstleistungen GmbH ist eine 100%ige Tochter der RWE Power AG. Unter dem Dach der Holding bildet die Rheinbraun Brennstoff GmbH die Vertriebsgesellschaft für Kohlenstoffe jeder Art. Basis sind Braunkohle aus eigener Förderung bei RWE Power AG sowie Steinkohle der RAG Verkauf GmbH.

Unsere Kunden sind Betreiber von Prozessfeuerungsanlagen im Bereich Steine und Erden, Energieversorgungsunternehmen, kommunale wie industrielle Energieerzeuger und -verwender für Sonderkohlenstoffe in Chemie, Metallurgie und Umweltschutz.

Den Privathaushalt beliefern wir ganzjährig mit einem Festbrennstoffsortiment, bestehend aus Briketts, Koks, Kohle, Holzprodukten, Grillkohle sowie verschiedenen Steine- und Erden-Produkten.

Rheinbraun Brennstoff GmbH
Dr. Volker Schulz
Ludwigstrasse
50226 Frechen
+49 (0) 221 / 42 58 12
+49 (0) 221 / 42 49 880
www.heizprofi.com

Pressekontakt:
Dr. Schulz Business Consulting GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenratherstraße 190
50937
Köln
rbb@dr-schulz-bc.de
0221 – 42 58 12
http://www.dr-schulz-bc.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen