Hanfpost.ch liefert Ihnen alles zum Thema CBD

Die Hanfpflanze gehört seit fast 10.000 Jahren zu unseren wichtigsten Nutz- und Heilpflanzen. Somit wird sie quasi seit Adam und Eva zur Herstellung von Seilen und Stoffen, sowie bei Beschwerden genutzt. Auch heute ist CBD oder Cannabidiol wieder wortwörtlich in aller Munde. Ungeachtet der Tatsache, dass der grosse Bruder, das Marihuana, als beliebtes Rauschmittel bekannt und verrufen ist, erarbeitet sich CBD den Ruf, ein wahre Wunder vollbringendes Naturmittel zu sein.

CBD: was versteckt sich hinter diesem neuen „Superfood“?
Hinter Cannabidiol, kurz CBD, versteckt sich ein Derivat, das aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen wird. Im Gegensatz zu herkömmlichem „Gras“, wirkt CBD nicht psychotrop. Das heisst, dass Sie von der Einnahme von CBD in Tropfen- oder Öl-Form nicht „high“ werden. Dennoch enthält unsere neue Wunderwaffe THC. Damit www.Hanfpost.ch , Ihr neuer CBD-Ansprechpartner in der Schweiz, diese Tropfen, Öle und Kapseln vertreiben darf, muss der THC-Gehalt unter 1 Prozent liegen.

Hier liegt auch der Grund für die entspannende Wirkung, die CBD zugeschrieben wird. Wer von Ihnen beispielsweise unter Angstzuständen, einem flatternden Nervenkostüm oder Schlafstörungen leidet, soll diesen Beschwerden mit der Einnahmen von Cannabidiol effektiv Herr (oder Frau) werden können. Daneben wird CBD vermehrt in der Medizin eingesetzt. Hier soll es Schmerzen lindern, die z.B. im Zuge einer Krebserkrankung oder einer schweren Nervenerkrankung, wie Multipler Sklerose, auftreten.

Cannabidiol – wie können Ihnen Tropfen, Öl, Kapseln & Co. noch helfen?
Die medizinische Wirkweise von CBD lässt sich bis dato leider noch nicht zu 100% wissenschaftlich belegen. Berichte über die positive Wirkung beruhen in erster Linie auf den Erfahrungsberichten von Nutzern, teils basieren sie auch auf empirischen Erhebungen in der Krebsforschung. Menschen, die CBD regelmässig einnehmen, berichten, dass sich ihre „innere Festplatte“ gereinigt anfühlt. Insgesamt wird von einem ausgeglichenen Körpergefühl gesprochen, inkl. der Verdauung und des Mentalzustandes.

Wer unter Hautkrankheiten und -unreinheiten leidet, wird in der CBD-Kosmetik fündig. Cremes, Salben und Pasten versprechen eine Verbesserung solcher Leiden. Was für uns Menschen gut ist, kann unseren vierbeinigen Freunden ebenso wenig schaden. CBD und Hanföl sollen z.B. Hund und Katze entspannen, vor Allergien schützen, das Immunsystem stärken und für ein glänzendes Fell sorgen. Wer mehr erfahren möchte, findet alles Wissenswerte ab sofort beim Schweizer CBD-Experten .

[1] Bildquelle: hanfpost-ch-slider-3
www.hanfpost.ch

Wonderland Trading GmbH
Wonderland Trading
Kastelsstrasse 89

2540 Grenchen
Schweiz

E-Mail: info@hanfpost.ch
Homepage: https://www.Hanfpost.ch
Telefon: +41 32 554 66 99

Pressekontakt
PressePortal Werbekracher Deutschland GmbH
Andreas Herrmann
Lelka-Birnbaum-Weg 7

22457 Hamburg
Deutschland

E-Mail: Info@Werbekracher.com
Homepage: http://www.PressePortal.wiki
Telefon: 0800 100 38 58

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen