Handball: Erlangen reist zum Tabellenfünften nach Melsungen

„Die sind brandgefährlich“, so HC-Cheftrainer Eyjolfsson. Trotzdem will der HC Erlangen bei der MT Melsungen am Donnerstag unbedingt punkten

Handball: Erlangen reist zum Tabellenfünften nach Melsungen

(Foto: Sportfoto Zink, Fürth): Vielleicht wird es wieder sein Spiel: Rückraumspieler Nico Büdel (Bildquelle: Foto: Sportfoto Zink, Fürth)

(Erlangen) – Am 14. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga muss der HC Erlangen nach Nordhessen reisen und in der 4300 Zuschauer fassenden Rothenbach-Halle in Kassel antreten. Die MT Melsungen steht aktuell auf dem fünften Tabellenplatz und überzeugte zuletzt mit fünf Siegen in Serie.

Erlangen muss alles geben
Aber das Team von HC-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson wird am kommenden Donnerstag alles in die Waagschale werfen, um den Lauf der Hessen zu unterbrechen.Nach der knappen Niederlage gegen den Vizemeister Rhein-Neckar Löwen muss das Team von Trainer Eyjolfsson das nächste, schwere Auswärtsspiel auf sich nehmen. Die Gastgeber aus Melsungen überzeugten zuletzt mit einem 24:26-Auswärtssieg gegen die Füchse Berlin. Die MT muss mit Michael Müller, Timm Schneider und Torjäger Julius Kühn gleich auf drei zentrale Stammspieler verzichten. Dank des breit aufgestellten Kaders, der mit Nationalspielern nur so gespickt ist, können die Nordhessen die Ausfälle jedoch aktuell sehr gut kompensieren.

Konzentriert auf Punktejagd gehen
Adalsteinn Eyjolfsson weiß, was in der Rothenbach-Halle auf seine Mannschaft zukommt: „Die MT Melsungen besticht durch ein starkes Kollektiv und ist vor allem über das Tempospiel sehr erfolgreich. Für uns gilt es daher, ein schnelles Rückzugsverhalten an den Tag zu legen, um es dem Gegner über eine kompakte Abwehr so schwer wie möglich zu machen, zum Torerfolg zu kommen“. Das Team von Kapitän Michael Haaß ist also taktisch sehr gut auf seine nächste Auswärtsaufgabe eingestellt und wird auch in der Rothenbach-Halle wieder um jeden Ball kämpfen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. „Wir schauen ab jetzt nur noch nach vorne und oben, die Jagd auf die Punkte hat begonnen“, so HC-Trainer Eyjolfsson.

Ob die Franken ihren Matchplan umsetzen können, erfahren die HC-Fans am kommenden Donnerstag um 19.00 Uhr, wenn die beiden Unparteiischen Nils Blümel und Jörg Loppaschewski die Partie des 14. Spieltages in der Rothenbach-Halle anpfeifen werden. Für alle Dahimgebliebenen gibte es den Liveticker findet man auf dem FACKELMANN-LiveBlog auf nordbayern.de ab 19.00 Uhr oder bei SKY SPORT 6 HD ab 18.30 Uhr live.
Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. https://www.hl-studios.de aus Erlangen unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport als Agenturpartner und ist Spielerpate von Rückraumspieler Nico Büdel.

Weitere Infos: http://www.hc-erlangen.de

hl-studios zählt zu den führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland. Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 1991 gegründet und beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter an den Standorten Erlangen und Berlin.
Als Spezialist für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum begleitet hl-studios Innovationen in die Kommunikation. Das Portfolio des Komplettanbieters reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, OLED-Displays, AR-/VR-Techniken, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Kontakt
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
+49 9131 7578-0
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
http://www.hl-studios.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen