„Hand in Hand für Norddeutschland“: NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ versteigern rund 600 Autogramme von Weltstars für NDR Benefizaktion

Rund 600 Autogramme gehen zugunsten der NDR Benefizaktion in die Auktion. weiterlesen…

„Hand in Hand für Norddeutschland“: NDR 90,3 und „Hamburg Journal“ versteigern rund 600 Autogramme von Weltstars für NDR Benefizaktion

Alben mit rund 600 Autogrammen gehen in die Auktion – Foto NDR 90,3

Insgesamt 16 Alben mit rund 600 handsignierten Autogrammen großer Stars aus Film, Musik und Sport der 50er- und 60er-Jahre stehen zur Auswahl: NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ versteigern die zeitgeschichtlichen Dokumente im Rahmen der NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ bis einschließlich Donnerstag, 13. Dezember. Der gesamte Erlös der Auktion geht an die Alzheimer Gesellschaften im Norden, Partner der diesjährigen NDR Benefizaktion.

Josephine Baker, Harry Belafonte, Sammy Davis Jr., Duke Ellington, Ella Fitzgerald, Alfred Hitchcock, Sophia Loren, Heinz Rühmann, Max Schmeling, Romy Schneider und viele mehr – sie alle waren zwischen 1954 und 1965 aufgrund von Dreharbeiten, Konzerten oder Großveranstaltungen zu Gast in Hamburg. Als Teenager mit dabei: eine Hamburgerin aus Alt-Osdorf. Mit ihren selbst gestalteten Poesie-Alben fing sie die Stars vor ihren Hotels oder Drehorten ab und erhielt teils liebevolle Eintragungen und Widmungen. So hinterließ beispielsweise Albert Schweitzer neben seiner Unterschrift: „Mögen sich viele treue Freunde nach mir in dieses Buch eintragen“. Die ehemalige Autogrammjägerin stellt ihre komplette Sammlung jetzt NDR 90,3 und dem „Hamburg Journal“ zur Versteigerung für die gute Sache zur Verfügung.

Gebote für die Autogrammsammlung können unter www.NDR.de/handinhand abgegeben werden. Die Auktion läuft bis Donnerstag, 13. Dezember, 18.00 Uhr.

Das diesjährige Motto der NDR Benefizaktion lautet „Hand in Hand für Norddeutschland – gemeinsam für Menschen mit Demenz“. Alle NDR Hörfunk- und Fernsehprogramme sowie NDR.de informieren täglich bis Freitag, 14. Dezember, über das Thema und stellen Projekte der Alzheimer Gesellschaften im Norden vor. Dabei berichten sie auch über persönliche Schicksale der Betroffenen und würdigen die Menschen, die sich mit großem Einsatz ehrenamtlich engagieren. Darüber hinaus rufen sie zu Spenden auf. Für die Benefizaktion ist bei der Bank für Sozialwirtschaft ein Spendenkonto eingerichtet (IBAN: DE 79 251 205 100 100 100 300; Empfänger: Alzheimer Gesellschaften im Norden).

Kontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Strasse 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu
http://medienbuero.eu/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen