Hätten Sie´s gewusst? Guido Westerwelle ist unbeliebt

Wenn man sich so manchen Zeitungskommentar der vergangenen Tage genauer anguckt, dann muss man schon sehr staunen. Gerade im Bezug auf die Berichterstattung rund um die FDP und deren spezielles Problem Guido Westerwelle.

Da versuchen doch glatt renommierte Zeitungen und Zeitschriften es schon fast als sensationelle Neuigkeit zu verkaufen, dass Guido Westerwelle als Außenminister untragbar ist und überhaupt es vor ihm noch keiner geschafft hat als deutscher Außenminister nicht beliebt zu sein.

Wahnsinn, das als neue Super Breaking News zu verkaufen wäre ungefähr genauso, als wenn man jetzt anfängt es für eine neue Sensation zu halten, dass eine Frau bei uns Bundeskanzler werden durfte, der Papst ein Deutscher ist oder die Türme des World Trade Centers auf einmal irgendwie nicht mehr da sind.

Gewusst haben wir das mit dem Westerwelle doch schon immer, die eigentliche Sensation ist höchstens, dass er es als persönliche bis dahin nie erreichte Lebensleistung geschafft hat, selbst als Außenminister das schwarze Schaf der deutschen Politik zu bleiben.

In quasi allen Vorgängerregierungen ist der deutsche Außenminister eigentlich automatisch immer auch einer der beliebtesten Politiker der Republik gewesen, ok, vielleicht mit Außnahme von Klaus Kinkel, aber dem stand man immerhin noch einigermaßen wertfrei gegenüber.

Ganz anders bei Guido Westerwelle, es gibt wohl kaum einen Politiker der aktuell mehr gehasst wird als er, na ja außer vielleicht Gaddafi. Welche Ironie, den gerade wegen Gaddafi und der von Westerwelle allein vertretenen Meinung zum Nato-Einsatz in Libyen hat sich der ehemalige Super-Guido nun fast völlig ins politische Aus geschossen.

Gut, er darf noch ein bisschen als Außenminister weiter machen, aber nur solange, bis Angela Merkel ein Bauernopfer in der Regierung nach den nächsten Wahlschlappen braucht. Und das könnte schneller gehen, als man denkt, denn in Berlin geht es schon bald an die Urnen.

Also Guido, fahr nochmal schnell in die Länder, die du noch für lau als Außenminister besuchen kannst, bald kostet der Urlaub wieder Geld!

Dieser Text darf, unverändert mit unten aufgeführtem Quellverweis, inklusive Backlink zu Schlaunews, frei auf anderen Webseiten verwendet werden.

Quelle Schlaunews.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Schreib was Du zu dem Thema denkst

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen