G+H Systems Webinar: leistungsstarke Multifaktor-Authentifizierung mit geringem Verwaltungsaufwand

Advanced Authentication Framework (AAF) von Micro Focus:
ein umfassendes Authentifizierungs-Framework

G+H Systems Webinar: leistungsstarke Multifaktor-Authentifizierung mit geringem Verwaltungsaufwand

Jürgen Bähr, Geschäftsführer G+H Systems GmbH

Offenbach am Main, 12. November 2018 – Der Offenbacher Systemintegrator und Softwarehersteller G+H Systems zeigt in einem gemeinsamen Webinar mit dem Hersteller Micro Focus die Herausforderungen und Möglichkeiten einer Multifaktor-Authentifizierung (20. November, 11 Uhr). Aufgrund der permanenten Gefahr von Hackerangriffen müssen Lösungen zur Multifaktor-Authentifizierung die wachsenden Anforderungen an die IT-Sicherheit erfüllen. Mit dem zentral verwalteten Advanced Authentication Framework von Micro Focus lassen sich Authentifizierungsabläufe erheblich vereinfachen und damit Sicherheitsrisiken ausschalten.

Die Anzahl von Datenmissbrauchsfällen nimmt durch die fortschreitende Digitalisierung immer weiter zu. Viele Unternehmen setzen immer noch auf einfache Anmeldeprozesse mit Benutzername und Passwort sowie schwachen Passwortrichtlinien. Dieses unsichere Standardverfahren gefährdet den Schutz sensibler Daten. Unternehmen, die diese Problematik erkannt haben, setzen zunehmend auf Multifaktor-Authentifizierung (MFA). Oftmals pflegen und verwalten sie – historisch bedingt – mehrere Authentifizierungsmethoden. G+H Systems und Micro Focus zeigen eine einfach und zentral zu verwaltende Lösung: ein umfassendes Multifaktor-Authentifizierungs-Framework mit der Möglichkeit, beliebige Authentifizierungsketten zum Schutz vor unzulässigem Zugriff zu bilden.

Advanced Authentication Framework für Umgebungen jeder Größe
Die Multifaktor-Lösung von Micro Focus ist für kleine und große Umgebungen einsetzbar und integriert nahezu alle Anwendungen. Sie unterstützt die Konfiguration mehrerer Standorte mit vielfältigen Authentifizierungsanforderungen bei geringem Verwaltungsaufwand. Das Framework ermöglicht die flexible Verwendung und Verkettung verschiedener Identifikationsmethoden und zeichnet sich durch eine hohe Zuverlässigkeit im Betrieb aus. Die Administration des Frameworks ist unkompliziert, und die Kosten bleiben gering.

„Ein einfaches Passwort in Kombination mit dem Benutzernamen reicht oftmals für die Sicherheit sensibler Daten nicht mehr aus und entspricht nicht dem Stand der Technik. Beides lässt sich heute immer noch am PC-Arbeitsplatz auf einem Klebezettel am Bildschirm oder unter der Tastatur finden. Darüber hinaus zeigen jährlich veröffentlichte Passwort-Hitlisten, dass vermeintlich kreative Schöpfungen wie „12345678“ oder „qwertz“ weiterhin gerne genutzt werden. Herkömmliche Zugangsdaten bieten keinen ausreichenden Schutz mehr. Als langjähriger Premier Partner von Microsoft Focus möchte G+H Systems auf die Herausforderungen und auch die Möglichkeiten der Multifaktor-Authentifizierung aufmerksam machen“, so Jürgen Bähr, Geschäftsführer der G+H Systems GmbH. „Im Webinar erklärt Frank Schmäring von Micro Focus das Advanced Authentication Framework NetIQ und wie es den Sicherheitsansprüchen der Unternehmen sowie dem zunehmenden Bedarf an Online-Authentifizierungslösungen gerecht wird.“

Interessierte können sich unter https://www.guh-systems.de/aktuelles/messen-und-events/webinar-multifaktor-authentifizierung/ für das kostenlose Webinar anmelden.

Über G+H Systems:
Die G+H Systems ist ein führendes, europaweit agierendes Software- und Consulting-Unternehmen mit Sitz in Offenbach am Main. Die G+H berät Unternehmen und integriert IT-Lösungen von exklusiven Partnern sowie eigenständig entwickelte Softwareprodukte. Die IT-Entwickler sehen ihren Auftrag darin, den Erfolg ihrer Kunden durch den Einsatz von sicheren, praktikablen und innovativen IT-Lösungen sicherzustellen. Mehr erfahren Sie unter www.guh-systems.de

Firmenkontakt
G+H Systems GmbH
Christin Hutter
Ludwigstr. 8
63067 Offenbach am Main
+49 (0)69 85 00 02-85
+49 (0)69 85 00 02-51
c.hutter@guh-systems.de
http://www.guh-systems.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Tanja Heinz
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
+49 2661 91260-29
guh@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen