GFOS und Universität Duisburg-Essen leben intensive Praxispartnerschaft

Die GFOS mbH und die Universität Duisburg-Essen arbeiten bereits seit Jahren erfolgreich zusammen. Intention der beiden Partner ist es, in verschiedenen Projek-ten Theorie und Praxis noch stärker zu verzahnen.
„Wir setzen mit unserer Zusammenarbeit in unterschiedlichen Projekten auf den intensiven Austausch zwischen universitärem Wissen und den Anforderungen der Praxis“, erläutert Burkhard Röhrig, geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH.

„Solch grenzüberschreitende Projekte sind für uns ein wichtiger Baustein im Rahmen der Lehre. Studierende lernen durch derartige Kooperationen die Schnittstellen zwischen Theorie und Praxis kennen, studieren also nicht nur ins Blaue hinein“, erläutert Prof. Dr. Michael Goedicke, Inhaber des Lehrstuhls für Spezifikation von Softwaresystemen an der Universität Duisburg-Essen. „Ein weiterer Vorteil ist, dass mit solchen Projekten die universitären Forschungsergebnisse auf ihre Praxistauglichkeit getestet werden“, macht Goedicke deutlich.
Die Kooperationspartner bauen von Projekt zu Projekt ihre Partnerschaft aus, die so natürlich immer intensiver wird. Das neueste „Kind“ haben die beiden Partner gestern auf dem IKT-Gipfel in Essen vorgestellt: ein Joint-Venture zur Entwicklung eines Grundlagenwerkzeuges zur zukunftsorientierten Softwareentwicklung.
Über die GFOS mbH

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, Essen, ist ein führender Softwareanbieter, dessen Ziel die ganzheitliche Integration aller Unternehmensdaten ist. Aus diesem Grund werden alle Unternehmensressourcen in einem informationstechnischen System zusammengeführt und horizontal sowie vertikal integriert.

Mit dem Ansatz StURM® dem „Strategischen Unternehmens-Ressourcen-Management“ und der modernen Softwarefamilie X/TIME® visualisiert, kontrolliert und steuert die GFOS alle Ressourcen eines Unternehmens / einer Organisation entlang der Wertschöpfungskette und liefert somit die Grundlage fundierter Management- und Mitarbeiterentscheidungen.

Das mittelständische Software- und Systemhaus GFOS entwickelt, vertreibt, konzipiert und implementiert Lösungen für Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Seit 1988 am Markt, gehört die GFOS heute zu den beständigsten und erfolgreichsten Anbietern für Softwarelösungen in diesem Segment. Die neue Generation 4.x der Softwarefamilie X/TIME® basiert auf modernsten Modellen, Architekturen, Entwicklungsumgebungen und Tools. Die integrierte Zeit-, Betriebs- und Personaldatenlösung wurde bis heute über 3.000 Mal in unterschiedlichsten Branchen installiert, davon 400 Mal im Ausland. Weltweit vertrauen derzeit mehr als 1.000 Kunden auf GFOS. X/TIME® wurde bereits in 13 Sprachen übersetzt und ist aktuell in 18 Ländern zu finden.
GFOS mbH
Christine Lötters
Cathostraße 5
45356
Essen
loetters.christine@gfos.com
0201613000
http://www.gfos.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen