GFOS-Innovationsaward 2019

Anmeldung ab sofort möglich

Der Startschuss ist gefallen: Der GFOS-Innovationsaward geht in die erfolgreiche achte Runde.
Ab sofort sind Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II in Essen und Umgebung aufgerufen, sich für den Innovationsaward 2019 anzumelden und ihr Talent im Bereich IT und Softwareentwicklung unter Beweis zu stellen.

Im Gegensatz zu den vergangen Jahren wird es jedoch ab sofort keine Aufgabe mehr aus dem Bereich Marketing geben, so dass sich alle Interessenten auf die gestellte Informatikaufgabe konzentrieren können. Und die hat es in sich: In Gruppenarbeit sollen sich die IT-Spezialisten von morgen intensiv mit dem Thema “digitales Projektmanagement” auseinandersetzen und eine “webbasierte Aufgabenverwaltung auf Java-Enterprise” entwickeln. Welche Anforderungen dabei erfüllt werden sollen und worauf die jungen Programmierer achten müssen, ist in der aktuellen Aufgabenstellung detailliert beschrieben.

Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2019. Danach geht es in die “heiße Phase”.
Bis Ende März haben die jungen Programmierer Zeit, die gestellte Aufgabe zu lösen und ihre lauffähige, praktische Arbeit einzureichen. Diese wird dann von einer fachkundigen Jury, bestehend aus Vertretern unterschiedlicher Fachbereiche, getestet und bewertet. Im Rahmen einer großen Preisverleihung werden die Gewinnergruppen anschließend feierlich gekürt.

Neben Ruhm und Ehre können sich die erfolgreichen Teilnehmer auf attraktive Geldpreise freuen – von 750 Euro für Platz drei, 1.500 Euro für die Zweitplatzierten bis hin zu 3.000 Euro für die Gewinnergruppe.

Weitere Informationen rund um den GFOS-Innovationsaward finden Sie unter:
www.gfos.com/ueber-uns/akademie/innovationsaward

Über den GFOS-Innovationsaward:
Der Startschuss des Projekts zur Förderung junger Talente im Bereich IT und Softwareentwicklung fiel bereits im Jahr 2012. In Zusammenarbeit mit dem zdi- Zentrum MINT-Netzwerk Essen lobt der Essener Softwarepionier seitdem jährlich den GFOS-Innovationsaward aus. Der Erfolg spricht dabei für sich. Die Teilnehmerzahlen haben sich Jahr für Jahr kontinuierlich gesteigert und die Teilnahme am Innovationsaward ist aus dem Lehrplan der Essener Schulen mit MINT-Schwerpunkt kaum noch wegzudenken. 2018 holte sich das Heinz-Nixdorf-Berufskolleg den Sieg, Platz zwei ging an eine Gruppe vom Theodor-Heuss-Gymnasium und das Gymnasium Werden konnte sich über den dritten Platz in der Kategorie Informatikaufgabe freuen.

Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Seit 1988 am Markt, bietet das mittelständische Unternehmen mit Hauptsitz in Essen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Workforce Management (Zeiterfassung, Personalbedarfsermittlung, Personaleinsatzplanung etc.), Zutrittskontrolle sowie Manufacturing Execution Systeme (BDE, MDE, Feinplanung, Instandhaltung etc.)

Wir überzeugen durch Leistung.Weltweit setzen mehr als 1.800 Kunden unsere innovative Softwarelösung gfos ein, die bereits in 15 Sprachen übersetzt und in 30 Ländern installiert ist. Über 4.500 Installationen, davon mehr als 440 im Ausland, sprechen für sich. Ob Mittelstand oder Großkonzern, unsere Software visualisiert, kontrolliert und steuert Unternehmensressourcen entlang der Wertschöpfungskette. So bieten wir unseren Kunden optimale Investitionssicherheit. Das Vertrauen unserer Kunden ist zugleich unser Antrieb zu Höchstleistungen. Zuverlässigkeit, Fairness und höchste Qualität führen uns zum gemeinsamen Erfolg. Dafür sorgen unsere kompetenten und engagierten Mitarbeiter jeden Tag.

Mit uns kann man arbeiten.Seit der Firmengründung hat die GFOS kontinuierlich expandiert und neben dem Hauptsitz in Essen Niederlassungen in Hamburg, Stuttgart und München sowie eine Tochtergesellschaft in der Schweiz gegründet und zahlreiche internationale Partner fest etabliert. So garantieren wir unseren Kunden exzellenten Service und persönliche Erreichbarkeit.

Produkte, Services, Leistungen: IT – inspired by you. Durch den Einsatz unserer modularen und parametrierbaren Softwarelösung gfos lassen sich Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abdecken und zu einem umfassenden Ressourcen Management ausbauen. In persönlichen Gesprächen und Workshops mit Interessenten und Kunden erarbeiten wir stets das perfekte Paket.

Kontakt
GFOS mbH
Miriam Czepluch-Staats
Am Lichtbogen 9
45141 Essen
0201613000
presse@gfos.com
https://www.gfos.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen