Germanwings startet Flüge in die mazedonische Hauptstadt Skopje

Am 3. November 2007 nimmt die Günstig-Airline den regelmäßigen Flugbetrieb zwischen Köln/Bonn und der Vardar-Metropole auf

Neue Verbindung nach Skopje: Germanwings fliegt ab dem 3. November 2007 jeden Samstag vom Flughafen Köln/Bonn aus in die mazedonische Hauptstadt. Die Günstig-Airline startet unter der Flugnummer 4U 956 um 10.40 Uhr in Köln/Bonn und landet um 13.10 Uhr in Skopje. Zurück nach Köln/Bonn geht es unter der Flugnummer 4U 957: Der Flug startet um 13.40 Uhr und erreicht die Rheinmetropole um 16.10 Uhr.

Skopje, die Geburtsstadt Mutter Teresas am Fluss Vardar, bietet dem Besucher zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Neben Museen und Galerien lohnt es vor allem, die historische Altstadt zu besichtigen. Die von den Römern gegründete Stadt hat etwa 650.000 Einwohner und liegt am Rande des Vodno-Gebirges. Die aufstrebende Multikulti-Stadt ist Sitz des mazedonisch-orthodoxen und eines katholischen Bischofs. Zudem schmücken zwei Moscheen aus osmanischer Zeit das Stadtbild.

Quelle (lifePR)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen