„German Design Award“ für Timo Heinen und SM Klebetechnik

Der „German Design Award“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Industry“ geht an Timo Heinen für einen Entwurf im Auftrag von SM Klebetechnik.

"German Design Award" für Timo Heinen und SM Klebetechnik

Timo Heinen – Winner „German Design Award“ 2019 und 2020 (Bildquelle: SM Klebetechnik)

Nach 2019 ist Timo Heinen 2020 bereits zum 2. Mal Gewinner des „German Design Awards“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Industry“ mit einem maschinentechnischen Entwurf für die Heißleim- und Dichtstoff-Verarbeitung im Auftrag von der SM Klebetechnik aus Heinsberg.

Das Unternehmen „SM Klebetechnik“ hat sich mit ihren zugehörigen Tochtergesellschaften „SM Coating“ und „SM Packaging“ in den vergangenen Jahren einen hervorragenden Ruf als Hersteller von kundenspezifisch ausgelegten Schmelz- und Beschichtungsanlagen erarbeitet, bei denen innovative und neue Verfahrensansätze in die Realität umgesetzt werden. Hierbei stehen Kundennutzen und Maschineneffizienz stets im Vordergrund.

Das Maschinenkonzept einer Hotmelt-Beschichtungsanlage wurde im vergangenen Jahr erstmalig in Zusammenarbeit mit Herrn Timo Heinen aus Hannover in ein neues Design gekleidet und das beachtenswerte Ergebnis wurde zur Teilnahme am „German Design Award 2019“ angemeldet. Der Weg vom Sondermaschinenbau (Einzelfertigung) hin zu einer modularen Serienfertigung wurde mit der Neugestaltung einer ganzen Produktfamilie der Klebe- und Beschichtungsanlagen der SM Coating GmbH beschritten. Das Re-Design resultierte in einem neu konzipierten System mit hohem Wiedererkennungswert, das in einem überwiegend modularen Serienprozess hergestellt werden kann und dennoch eine flexible Anpassungsfähigkeit ermöglicht. Die Bedienbarkeit und der Arbeitsschutz wurden ebenfalls deutlich verbessert.

Durch diesen Erfolg motiviert, wurde das perspektivische Folgeprojekt einer Schmelz- und Fördereinheit zur Verarbeitung von Kleb- und Dichtstoffe in 200L-Fassgebinden in den Wettbewerb des „German Design Awards 2020“, (Kategorie „Maschinengestaltung“) gegeben. Dieses neue Anlagen-Design von Timo Heinen fand ebenfalls gebührlichen Anklang und wurde nachstehend beschrieben:

„Durch die Neugestaltung der Fassschmelzanlage findet eine zielgenaue Einhausung von Gefahrenstellen statt. Unter vorrangiger Betonung von Bedienbarkeit, Reinigungs- und Wartungsmöglichkeiten wurde eine ausdrucksstarke Gestaltung entwickelt, welche den Wiedererkennungswert fördert. Unter Nachhaltigkeitsaspekten wurde Wert darauf gelegt, die funktionalen und sicherheitstechnischen Fortentwicklungen sowie die ästhetischen Verbesserungen mit möglichst geringen zusätzlichen Materialeinsatz zu erreichen.“

Die Jury honorierte den Entwurf mit dem „German Design Award 2020“ und argumentierte:

„Das Design zeichnet sich durch klare Linien und cleane Flächen in Verbindung mit markanten Details aus, wodurch eine moderne Anmutung mit hoher Wiedererkennbarkeit erzielt wird. Dabei wurde vor allem auch auf die zielgenaue Einhausung von Gefahrenstellen geachtet, was für mehr Sicherheit bei der Bedienung der Maschine sorgt.“

Somit ist die neue Fassschmelzanlage GX7882 aus dem Hause SM Klebetechnik bereits das zweite Produkt, welches mit einer renommierten Auszeichnung bedacht wurde. Dies ist für alle Beteiligten Bestätigung und Ansporn zugleich, den beschrittenen Weg konsequent weiter zu verfolgen. Der Maschinenentwurf wurde zeitnah serienreif umgesetzt und der erste neue Fassschmelzer seiner Art steht nun im Technikum der SM Klebetechnik Vertriebs GmbH in Heinsberg / Deutschland für Kundenvorführungen und Applikationsversuche unseren Kunden und Partnerunternehmen zur Verfügung. Neben der Standardversion mit pneumatischen Hubzylindern zum Vorschub der Hochleistungs-Schmelzplatte, wurden auch Varianten mit hydraulischen Zylindern und motorisch synchron angetriebenem Spindelvorschub entwickelt. Auch die einsetzbaren Förderpumpen sind nach Baugröße und Funktionsprinzip in weiten Grenzen konfigurierbar.

Die „SM Klebetechnik Vertriebs GmbH“ gratuliert Herrn Timo Heinen zur erneuten Auszeichnung im Wettbewerb des „German Design Award“ im Jahre 2020 und freut sich auf eine weitere konstruktive Zusammenarbeit zum Nutzen unsere Kundschaft.

Der German Design Award ist einer der wichtigsten Designpreise. Der „Rat für Formgebung“ (German Design Council) zeichnet mit ihm Produkte, Projekte, Hersteller und Gestalter aus, die „in der Deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend“ sind. Dies garantiert die hochkarätig besetzte, internationale Jury. Der German Design Award entdeckt und präsentiert einzigartige Gestaltungstrends: ein Wettbewerb, der die designorientierte Wirtschaft voranbringt.

Seit 2002 begeistern die Geschwister Constanze und Cord Steinbüchel Kunden verschiedenster Branchen mit kreativen Ideen und professioneller Umsetzung. Immer im Fokus unserer Full-Service-Agentur steht dabei die gleichzeitige Einbindung unterschiedlicher Kommunikationskanäle. Das Ziel: die konsequente Nutzung aller Vorteile, die die jeweiligen Medien bieten. Crossmediale Kommunikation braucht Experten-Wissen, und so wird das Agentur-Team um erfahrene Spezialisten aus unserem bewährten Netzwerk ergänzt. Diese werden projektweise hinzugezogen – immer aber bereichern sie die Lösung um Aspekte aus ganz eigenen Blickwinkeln. Kurze Wege und direkte Kommunikation werden bei uns großgeschrieben.

Firmenkontakt
Atelier Steinbüchel & Partner
Cord Steinbüchel
Sperberweg 2
50858 Köln
0221442398
cord@atelier-steinbuechel.de
https://www.atelier-steinbuechel.de

Pressekontakt
Atelier Steinbüchel & Partner
Lara Jacobs
Sperberweg 2
50858 Köln
0221442398
jacobs@atelier-steinbuechel.de
https://www.atelier-steinbuechel.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen