Genuss-Gipfel: Velaa Private Island versammelt die kulinarische A-List; Artemis Domaines sorgt für die exklusive Wein-Begleitung

Europäische Sterneköche wie Tristan Brandt und außergewöhnliche Weine machen das Inselresort im November zum ultimativen Gourmet-Hotspot

Genuss-Gipfel: Velaa Private Island versammelt die kulinarische A-List; Artemis Domaines sorgt für die exklusive Wein-Begleitung

Tavaru – Weinkeller (Bildquelle: @Velaa Private Island)

München/ Malediven, 2019 – Genuss auf höchstem Niveau. Velaa Private Island steht in jeder Hinsicht für außergewöhnliche Erlebnisse. Wer im November 2019 im luxuriösesten Inselresort der Malediven eincheckt, kommt in den Genuss von Kreationen gleich mehrerer Michelin Sterne-Köche und einer Auswahl der feinsten und außergewöhnlichsten Weine der Welt. Mit dabei sind unter anderem das deutsche Kochwunderkind Tristan Brandt, der niederländische „Meesterkok“ Alain Alders und der dänische Spitzenkoch Brian Mark Hansen.

Europäische Sterne-Klasse
Bei sogenannten Four Hands Dinners geben sich im November an zwei Abenden im Wechsel Europas Michelin Sterne-Köche den Köchlöffel in die Hand und zaubern an der Seite von Executive Chef Gaushan De Silva kreative Gourmet-Menüs für die Gäste im Signature Restaurant Aragu. Highlight in diesem Jahr ist der Gastauftritt von Tristan Brandt, dem mit 31 Jahren jüngsten Zwei-Sterne-Koch Deutschlands, der in seiner Heimat Mannheim die Küche des Opus V leitet. Ein weiterer Gastkoch ist der Niederländer Alain Alders, der das De Vrienden van Jacob bei Amsterdam zu einem Michelin-Stern geführt hat. Sein dänischer Kollege Brian Mark Hansen (1 Michelin Stern) Küchenchef von Søllerød Kro, startet das Event am 3. November mit dem ersten Four Hands Dinner.

Die Quintessenz des Weins
Nach dem erfolgreichen Weinevent im Februar dieses Jahres kooperiert Velaa Private Island erneut mit Artemis Domaines (den zur Pinault Familie gehörenden Weingütern Chteau Latour, Clos de Tart, Domaine d“Eugenie, Eisele Vineyard und Chteau Grillet) als exklusivem Partner und Champagne Pierre Peters als Special Guest. Den ganzen November über begleiten Weine und Champagner der Weingüter Clos de Tart, Domaine d’Eugenie und Pierre Peters Champagne House die exklusiven Gourmet-Menüs von Executive Chef Gaushan De Silva. Präsentiert werden die Weine von prominenten Wein-Connoisseurs: Frederic Engerer, CEO von Artemis Domaines, und Rodolphe Peters, Önologe undEigentümer von Pierre Peters Champagne House, geben sich die Ehre und führen mit handverlesenen Tropfen durch den Abend. Weitere Gastwinzer sind Bibi Graetz (vetreten durch Vincenzo d“Andrea), Alvaro Palacios und Rajat Parr.

Spektakuläre Kulisse
Spektakulär an diesen Abenden ist auch das Ambiente des Aragu. Mitten auf dem Meer, auf Stelzen gebaut, bietet das Restaurant einen 360 Grad Ausblick auf den Indischen Ozean und ist nur durch einen langen Steg mit der Insel verbunden. Die offene Bauweise lässt die Gäste die Unendlichkeit des Ozeans spüren. Das elegante Interior ist ideale Kulisse für ein rundum genussvolles Erlebnis.

Weinkeller Deluxe
Eine große Auswahl seltener und erlesener Weine erleben Weinliebhaber das ganze Jahr über auf der luxuriösen Resortinsel. Der außergewöhnliche Weinkeller der Privatinsel verbirgt sich im futuristisch anmutendem Tavaru Turm im Stil des Organic Design. Im Inneren lagert eine der exklusivsten Wein- und Champagner-Kollektionen der Welt mit mehr als 1000 Weinen und Champagnern, von Boutique-Weingütern zu großen Wine Estates.

Weitere Informationen unter: www.velaaprivateisland.com .

Velaa Private Island:
Das 2013 eröffnete Insel-Resort Velaa Private Island liegt 187 Kilometer von Malé entfernt im Noonu Atoll im Nordwesten der Malediven. Eingebettet in die atemberaubende Inselwelt des Indischen Ozeans erfüllt Velaa Private Island höchste Ansprüche an Komfort, Exklusivität und Privatsphäre und schafft so ein bisher unerreichtes Inselerlebnis. Die von dem tschechischen Architekten Petr Kolar gestaltete Insel verfügt über 43 Villen und vier Privathäuser und gleicht aus der Luft gesehen einer Meeresschildkröte. Als stilistisches Leitmotiv findet sich die Schildkröte nicht nur im Dekor wieder, sie steht auch als Sinnbild für die Verbundenheit der Insel mit der sie umgebenden Natur. Gäste des exklusiven Luxusresorts werden von einem privaten Butler betreut. Darüber hinaus verfügt Velaa Private Island über drei Restaurants unter der kulinarischen Leitung von Gaushan de Silva, eine private Flotte inklusive einer luxuriösen Yacht sowie einen Golfplatz, konzipiert von der Golflegende José Maria Olazábal. Weitere Informationen unter www.velaaprivateisland.com

Firmenkontakt
KPRN network GmbH
Silke Warnke-Rehm
Bauerstrasse 34
80796 München
089-28 70 230-0
warnke-rehm.silke@kprn.de
http://www.kprn.de

Pressekontakt
Velaa Private Island
Silke Warnke-Rehm
Bauerstrasse 34
80796 München
089-28 70 230-0
warnke-rehm.silke@kprn.de
http://www.kprn.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen