gateProtect auf der SMAU 2009

IT-Schutz für den Mittelstand / Vom 21. bis 23. Oktober in Mailand

gateProtect, ein deutscher Anbieter für Netzwerksicherheit, präsentiert sich dieses Jahr erneut auf der SMAU Mailand zwischen dem 21. und 23. Oktober 2009. Der Hersteller ist auf der traditionsreichen Messe für Informations- und Kommunikationstechnik an zwei Ständen vertreten (B73 und B75). Mit der Teilnahme möchte gateProtect seine Sichtbarkeit im Markt erhöhen und den Kontakt zu Wiederverkäufern und Kunden vertiefen. In den Mittelpunkt der Gespräche stellt der Hersteller seine beiden Flaggschiffe: Den legendären gateProtect Kundendienst und die eGUI (ergonomic Graphic User Interface)-Technologie, die allen Unified Threat Management-Appliances von gateProtect gemein ist und die bereits in zahlreichen unabhängigen Tests Bestnoten erhielt. gateProtect lädt interessierte Reseller und Unternehmen dazu ein, sich auf der SMAU 2009 in einem persönlichen Gespräch von den Vorteilen zu überzeugen.

„Wir verzeichnen ein ungebrochenes Interesse an unseren Lösungen. Das liegt daran, dass Sicherheit ein entscheidender Bereich ist, in dem drastische Budgetkürzungen nicht möglich sind, auch wenn fast jedes Unternehmen die Auswirkungen des Wirtschaftsabschwungs spürt“, sagt Francesco Dibartolo, Vice Branch Manager Italy bei gateProtect. Die Anwender seien derzeit eher auf der Suche nach Möglichkeiten, die Betriebskosten ihrer IT-Sicherheit zu senken.

„Da wir aufgrund zahlreicher persönlicher Gespräche vertraut sind mit den neuralgischen Punkten unserer Anwender, zu denen wir IT- und Netzwerkadministratoren in Unternehmen mit etwa 25 bis 250 Mitarbeitern zählen, laden wir sie zu einem Messegespräch auf Augenhöhe ein; denn bisher hat unsere graphische Oberfläche, die eGUI, innerhalb kürzester Zeit noch jeden überzeugt!“

gateProtect adressiert mit seinen Sicherheitsappliances vor allem mittelständische Unternehmen, die die Effizienz ihres IT-Sicherheitsmanagements erhöhen wollen bei einer gleichzeitigen Senkung der Gesamtkosten und des Zeitaufwands für die Administration.

Partner-Bonus: gateProtect sichert Leads

Von der Niederlassung in Mailand aus vertreibt gateProtect in Italien ausschließlich über den Channel der Reseller. Für die Unified Threat Management-Appliances wurde ein Vertriebsnetz bestehend aus 300 Partnern aufgebaut, die über das ganze italienische Gebiet flächendeckend aufgeteilt sind. Für 2010 plant der deutsche Hersteller, weitere qualifizierte Wiederverkäufer, die Erfahrung im Vertrieb von Sicherheitslösungen vorweisen können, unter Vertrag zu nehmen. Dabei garantiert gateProtect seinen Partnern die Sicherung von Leads: Endkunden, die sich direkt bei gateProtect melden, werden unverzüglich an den höchst zertifizierten Partner seiner Umgebung übergeben, der ihn dann gemeinsam mit gateProtect betreut. Dazu Francesco Dibartolo:

„Im Gegensatz zu allen anderen Firewall-Herstellern arbeiten wir in Italien nicht mit Distributoren zusammen. Somit hat der Partner die Möglichkeit, direkt bei gateProtect einzukaufen und sich spezifisch bezüglich seiner Wunschlösung beraten zu lassen. Er verfügt sofort nach dem Erstkontakt über einen direkten Ansprechpartner, der ihn von der Angebotsphase bis zur Produktpflege betreut. Darüber hinaus erhält er unbegrenzten und kostenfreien Support direkt von gateProtect mit Reaktionszeiten, die so kein anderer Firewall-Hersteller anbietet – heutzutage ein Luxus, den sich nicht jeder Hersteller erlauben kann! gateProtect hat den Fokus auf diesen Punkt gesetzt, um den Partnern zu zeigen, dass sie nicht alleine gelassen werden, falls es einmal brennt.“

Bestnoten in unabhängigen Tests

Die patentierte eGUI (ergonomic Graphic User Interface) hat in mehreren unabhängigen Tests sehr positiv abgeschnitten. Das italienische Linux Pro Magazin schreibt in seiner Ausgabe vom Juni 2009: „[gateProtects] herausragendes Kennzeichen ist die graphische Anwenderoberfläche, die Systemadministratoren ein intuitives Design und einfache Bedienbarkeit bietet (…) Die einzelnen Konfigurationsbereiche lassen sich auf einen Blick erfassen und im Bedarfsfall schnell mit wenigen Mausklicks anpassen, ohne dass man sich durch ein Dickicht an Anwendungen und endlosen Kommandozeilen kämpfen muss. Dies ist eine xUTM-Firewall mit einer exzellenten Performance und einer überaus interessanten Management-Software.“

Die Netzwerksicherheitslösungen von gateProtect werden weltweit in den verschiedensten Branchen erfolgreich eingesetzt. Zum Kundenkreis zählen Dienstleistungsunternehmen, Industrie, Handwerk aber auch staatliche Behörden. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern und dank Kooperationspartnerschaften mit führenden Sicherheitsanbietern werden die Produkte ständig weiterentwickelt und den wachsenden Anforderungen an das IT-Sicherheitsmanagement optimal angepasst.

Die gateProtect Aktiengesellschaft Germany ist ein führender Hersteller von IT-Sicherheitslösungen im Bereich der Netzwerksicherheit. Die primären Produkte sind xUTM Applliance-, Firewall-, Managed-Security- sowie VPN-Client-Systeme.
Alleinstellungsmerkmal
Die Besonderheit aller gateProtect-Produkte zusätzlich zu den technischen Highlights ist die einmalige Bedienbarkeit der Systeme. gateProtect ist weltweit der einzige Hersteller, der durchgängig die Richtlinien der ISO NORM 9241 zur ergonomischen Gestaltung von Produkten umsetzt. Mit der einmaligen und patentierten eGUI® (ergonomic Graphic User Interface) Technologie sowie dem Command Center V2 setzt gateProtect neue Maßstäbe angehend der Konfiguration und Verwaltung von Firewall-Systemen für Managed Security Service Provider (MSSPs). Die neuartige eGUI® Technologie führt zu einer deutlichen Erhöhung der effektiven Sicherheit in Unternehmen und gleichzeitig zu einer enormen Effizienz-Steigerung bei der laufenden Wartung der Systeme. Dies wirkt sich wiederum direkt auf niedrigere Betriebskosten für Unternehmen aus.
Kunden
20.000 Installationen in Europa. Zu den deutschen Kunden zählen namhafte Unternehmen und Institutionen wie der TÜV Thüringen, E.ON Energie, Mercedes Benz, Galileo Satelliten Systeme, die Deutsche Bahn, Kneipp Werke, Constantin Film, die Technische Universität Dresden und viele weitere. Primäre Kundenzielgruppe sind mittelständische Unternehmen branchenübergreifend. Weitere Informationen finden sich unter www.gateProtect.de.

gateProtect AG
Kai Bulau
Am Valentinskamp 24
20354 Hamburg
(0) 40 278 850
(0) 40 278 85 100
www.gateprotect.de

Pressekontakt:
phronesis PR GmbH
Magdalena Brzakala
Max-von-Laue-Straße 9
86156
Augsburg
brzakala@phronesis.de
0821-44480-44
http://www.phronesis.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen