FREE NOW nimmt wieder Fahrt auf

Taxi- und Mietwagenbuchungen steigen mit bundesweiten Lockerungen deutlich an

FREE NOW nimmt wieder Fahrt auf

FREE NOW nimmt wieder Fahrt auf (Bildquelle: @FREE NOW)

Hamburg, 09. Juli 2020 – Der Mobilitätsanbieter FREE NOW startet mit einem deutlichen Buchungsplus in den Juli. In den letzten Wochen stieg die Zahl gefahrener Touren um mehr als 40 Prozent an. Die Hauptmonate der immer noch andauernden Corona-Pandemie führten bei nahezu allen Mobilitätsservices zu einem dramatischen Nachfrageeinbruch. Auch FREE NOW verzeichnete in den Monaten März und April lediglich einen Bruchteil des ursprünglichen Tourenvolumens. Mit zunehmenden Lockerungen kehrt jetzt wieder etwas mehr Normalität in den Alltag zurück, die Menschen sind wieder mobiler und die Buchungsanfragen steigen.

75 Prozent der Fahrer sind bereits wieder auf den Straßen unterwegs

Auch auf Fahrerseite steigen die Zahlen von Tag zu Tag an. Mehr als 20.000 Fahrer in mehr als 30 deutschen Städten sind bereits wieder für FREE NOW aktiv. „Wir freuen uns sehr, dass die Mehrheit unserer Fahrerinnen und Fahrer auf den Straßen zurück ist. Die letzten Monate waren eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Gemeinsam mit unseren Unternehmern und Fahrern haben wir schnelle und zielgerichtete Maßnahmen eingeleitet, um das Geschäft so gut wie möglich aufrechtzuerhalten. Dabei konnten wir von unserer jahrelangen Zusammenarbeit mit den Städten sowie unserem weltweiten Dienstleister-Netzwerk profitieren und Aktionen schnell und treffend umsetzen“, sagt Alexander Mönch, Deutschland-Chef von FREE NOW.

Nach dem bundesweiten Shutdown startete FREE NOW umgehend verschiedene Services, um sowohl die angeschlossenen Fahrer als auch die Fahrgäste zu unterstützen. So wurde gemeinsam mit der Stadt Hamburg die Aktion „Nachthelden“ ins Leben gerufen, eine Initiative für Fahrgäste systemrelevanter Berufsgruppen. Diese hatten die Möglichkeit, sich in der Zeit von 0 Uhr bis 6 Uhr eine Taxifahrt zu einem günstigen Sondertarif über die FREE NOW App zu bestellen. Parallel startete in Köln und München ein neuer Taxi-Kurierservice, mit dem sich Kunden im Voraus bezahlte Einkäufe oder Restaurant-Bestellungen vor die Haustüre liefern lassen konnten. Zusätzlich verteilte FREE NOW europaweit Mundschutzmasken, Desinfektionsmittel und über 10.000 Trennwände an seine angeschlossenen Fahrer. Die mit den Trennwänden ausgestatteten Fahrzeuge können seit neuestem über die „Screen“ Option in der FREE NOW App bestellt werden.

Sicherheitsinitiativen in Taxis und Mietwagen werden von den Fahrgästen sehr gut angenommen

In einer deutschlandweiten Umfrage, an der in den vergangenen Wochen über 15.000 FREE NOW Kunden teilnahmen, bestätigte sich noch einmal, dass Kunden aufgrund der aktuellen Situation lieber auf Nummer sicher fahren. Über 40 Prozent der Befragten haben ein besseres Gefühl, wenn ein Taxi oder bestellter Mietwagen mit einer Trennwand ausgestattet ist. Diesen Trend unterstreichen auch die aktuellen Buchungszahlen: Seit Anfang Juni wurde die „Screen“ Option über 100.000 Mal genutzt. Mehr als 7.500 für FREE NOW aktive Fahrzeuge in Deutschland sind bereits mit Schutzwänden ausgestattet. „Aktuell haben die Menschen zurecht ein sehr hohes Bedürfnis, sich möglichst geschützt von A nach B zu bewegen. Unsere Fahrgastumfrage hat noch einmal deutlich gezeigt, dass für mehr als zwei Drittel aller Kunden dieser Aspekt aktuell am wichtigsten ist. Als internationaler Mobilitätsanbieter fühlen wir uns sowohl für unsere Fahrgäste als auch für unsere Fahrer verantwortlich und werden weiter daran arbeiten, unsere Services noch sicherer zu machen“, ergänzt Mönch.

Aktuell kann man über die FREE NOW App Taxis, Mietwagen und E-Scooter buchen. Seit Anfang Juni sind in Berlin, Hamburg und München auch die E-Scooter des schwedischen Anbieters Voi bei FREE NOW integriert und können über die App reserviert und nach der Fahrt bezahlt werden. FREE NOW stellt sich mit dieser Strategie als Multiservice-Anbieter breiter auf, weitere Integrationen folgen in den nächsten Wochen.

Weitere Informationen gibt es unter folgendem Link: https://free-now.com/de/

Über FREE NOW:

FREE NOW ist das Ride-Hailing Joint Venture von Daimler und BMW. Es besteht aus den Verticals FREE NOW, Beat, Kapten und hive. Zusammen werden die Verticals derzeit von 41 Millionen Nutzern in 17 Märkten (Europa und Lateinamerika) und mehr als 150 Städten genutzt. Damit ist die FREE NOW Gruppe der größte Anbieter von Ride-Hailing Services in Europa und die am schnellsten wachsende Vermittlungsplattform in Lateinamerika. In der Summe beschäftigt die FREE NOW Gruppe mehr als 2.200 Mitarbeiter in 35 verschiedenen Standorten rund um den Globus. CEO der FREE NOW Gruppe ist Marc Berg.

Weitere Infos unter: https://free-now.com/de

Firmenkontakt
FREE NOW
Falk Sluga
Große Elbstraße 145a
22767 Hamburg
04031766338
free-now@adpublica.com
https://free-now.com/de/

Pressekontakt
ad publica Public Relations GmbH
Robert Kriesten
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
04031766338
robert.kriesten@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen