Flexible Sicherheitslösungen für die Verpackungsindustrie

Die Safety Fieldbox als Systembaustein für Condition Monitoring und Predictive Maintenance

Flexible Sicherheitslösungen für die Verpackungsindustrie

Eine einfache, effiziente Plug-and-play-Lösung von Schmersal: die Safety Fieldbox.

Die Schmersal Gruppe präsentiert auf der interpack 2020 die Safety Fieldbox mit PROFINET / PROFIsafe-Feldbusschnittstelle, die neue sicherheitstechnische Lösungsmöglichkeiten speziell für die Verpackungsindustrie eröffnet.

Die Verpackungsindustrie mit ihren teils komplexen Verarbeitungs- bzw. Produktionsanlagen stellt hohe Anforderungen an die Sicherheitstechnik, denn diese muss zur Flexibilität, Effizienz, Verfügbarkeit und Konnektivität der Anlagen beitragen. Bei der sicheren Feldbox handelt es sich um eine einfache und kostengünstige Installationslösung, die gleichzeitig sehr flexible und individuell konfigurierbare Sicherheitslösungen für größere Maschinen und Anlagen sowie die Übertragung von Diagnose- und Statusinformationen ermöglicht.

Über die universellen Geräteschnittstellen für 8-polige M12-Stecker kann ein breites Spektrum diverser Sicherheitsschaltgeräte, wie elektronische und elektromechanische Sicherheitszuhaltungen, Sensoren, Bedienfelder, Lichtvorhänge oder Schalter, angeschlossen werden. Damit sind zahlreiche Kombinationen möglich, und die Safety Fieldbox kann typische Sicherheitskonzepte abdecken, die üblicherweise an mehrteiligen, modularen Verpackungsanlagen eingesetzt werden: Zum Beispiel können zwei oder drei Sicherheitsschaltgeräte oder -zuhaltungen für die Stellungsüberwachung einer Schutztür oder einer Wartungsklappe, ein Sicherheitslichtvorhang für die Bereichsabsicherung eines Einlegeplatzes und ein Bedienfeld mit Not-Halt-Taster über die Safety Fieldbox an die übergeordnete Sicherheitssteuerung angeschlossen werden. Durch den Einsatz des M12-Power-Steckers zur Versorgung der Safety Fieldbox können – je nach Schaltgerätetyp und Stromaufnahme – bis zu zehn Sicherheitsfeldboxen mit 80 Geräten einfach in Reihe geschaltet werden.

Durch einen integrierten Digitaleingang an jedem 8-poligen Gerätesteckplatz der Safety Fieldbox können die Diagnosesignale aller angeschlossenen Sicherheitsschaltgeräte ausgewertet werden, was zu einer höheren Prozesstransparenz und den störungsfreien Betrieb der Maschinen beiträgt. Denn so können eine Vielzahl von Betriebsdaten gesammelt, übertragen und ausgewertet werden. Diese Informationen kann man z.B. nutzen, um Unregelmäßigkeiten aufzudecken und sie ermöglichen ein frühzeitiges Eingreifen im Fehlerfall. Die Safety Fieldbox wird so zu einem wichtigen Baustein von Systemen für das Condition Monitoring und Predictive Maintenance.

Im anspruchsvollen Aufgabenfeld der Maschinensicherheit gehört die Schmersal Gruppe zu den internationalen Markt- und Kompetenzführern. Auf der Basis des weltweit umfangreichsten Produktportfolios an Sicherheitsschaltgeräten entwickelt die Unternehmensgruppe Sicherheitssysteme und sicherheitstechnische Lösungen für die speziellen Anforderungen verschiedener Anwenderbranchen. Zum Lösungsangebot von Schmersal trägt der Geschäftsbereich tec.nicum mit seinem umfangreichen Dienstleistungsprogramm bei.
Das 1945 gegründete Unternehmen ist mit sieben Produktionsstandorten auf drei Kontinenten sowie eigenen Gesellschaften und Vertriebspartnern in mehr als 60 Nationen präsent. Die Schmersal Gruppe beschäftigt weltweit rd. 1.850 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Gruppenumsatz von rd. 240 Mio. EUR.

Kontakt
K. A. Schmersal GmbH & Co. KG
Sylvia Blömker
Möddinghofe 30
42279 Wuppertal
+49-(0)202 / 6474-895
sbloemker@schmersal.com
https://www.schmersal.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen