Fit für die digitale Transformation im Gesundheitswesen?

eHealth Health Fortbildungskurs in der Schweiz

Fit für die digitale Transformation im Gesundheitswesen?

Der Fortbildungskurs eHealth – Gesundheit digital, der im März 2019 zum neunten Mal startet, beleuchtet die digitale Transformation und künftige Entwicklungen, Märkte und Prozesse im Gesundheitswesen.

Themen sind:
-Digitale Transformation im Gesundheitswesen – Connecetd Healthcare,
-eHealth – politische Vorgaben, technische Grundlagen und kantonale Umsetzungen
-Innovatives Geschäftsmodelldesign im Gesundheitswesen
-mHealth – Von Gesundheitsapps über Wearables bis Biohacking
-Power tot he Patient: ePatienten-Bewegung und Gesundheitscommunities, Consumer Driven Health & Care
-Personalisierte und Partizipative Medizin, Shared Decision Making
-Daten & Gesundheit, Cybersecurity & Digital Health
-Trusted Networks und Blockchain, Smart Data und Analytics, IoT im Gesundheitswesen
-Telemedizin, eBeratung und online Consulting
-Digital Healthcare Marketing
-Design Thinking im Gesundheitswesen u.v.m.
Der Zertifikatskurs richtet sich an:
-Health Care Professionals (Ärztinnen und Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker, Leitungspersonen in Pflege- und anderen Berufen des Gesundheitswesens),
-Personen mit Tätigkeitsfeldern bei Krankenkassen, Versicherungen, dem Pharmabereich und der Medizinaltechnik.
-Personen aus öffentlichen Verwaltungen, Spital- und Heimverwaltung,
-Personen in Bildung, Verwaltung und Wirtschaft, welche Fach- und Führungsfunktionen im Bereich Gesundheitssystem und -management innehaben.
-Beraterinnen und Berater, Managerinnen und Manager sowie Projektleiterinnen und Projektleiter von (e)Health-Projekten,
-Fachpersonen und Entscheidungsträger in den vielfältigen Bereichen von Health Care Infrastruktur und Dienstleistungen.

Der CAS eHealth ist anerkannt durch das Schweizerische Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung SIWF-FMH als Fortbildungsveranstaltung mit 25 Credits

Dauer: 10 Tage (5 Blöcke Freitag/Samstag)
Daten: 29.3.2019 – 29.6.2019
Kosten: 7000 CHF
Kursort: IKF am MAZ Die Schweizer Journalistenschule (direkt beim Bahnhof Luzern)
Freie Plätze: 6
Lehrplan und weitere Information: info@ikf.ch (041 210 72 70)

Das IKF ist der schweizweit grösste Anbieter für tertiäre Weiterbildungen in den Bereichen eLearning, Wissensmanagement, eHealth, interkulturelle Kommunikation und Personal Leadership. Am IKF sind zurzeit 8 Mitarbeitende in residence und weit über 100 Dozierende aus dem In- und Ausland tätig. Pro Jahr studieren über 200 Studierende am IKF.

Firmenkontakt
Institut für Kommunikation und Führung IKF
Andréa Belliger
Morgartenstrasse 7
6003 Luzern
0041412110473
andrea.belliger@ikf.ch
http://www.ikf.ch

Pressekontakt
IKF
Andréa Belliger
Morgartenstrasse 7
6003 Luzern
0041412110473
andrea.belliger@ikf.ch
http://www.ikf.ch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen